Lesen und rätseln kann reich machen!

  Veröffentlicht am: Aktualisiert am:    4 Kommentare zu Lesen und rätseln kann reich machen!

Schatzjäger aufgepasst! Es gibt nicht nur in Filmen oder Legenden Schatzkarten, sondern auch in der Buchhandlung und zwar ab heute: Der US-Millionär Michael Stadther schrieb bereits im vorletztes Jahr ein Kinderbuch namens „A Treasures Trove“ (Ein Schatzfund). In diesem Buch fand man versteckte Hinweise auf 14 Schmuckstücke, die im gesamten amerikanischen Gebiet verteilt waren, diese Schmuckstücke sind Millionen wert und daraufhin rätselten sehr viele Kinde gemeinsam mit ihren Eltern, wie man das Rätsel lösen kann und reich wird!
Heute erschien sein 2. Buch mit dem Titel Secrets of the Alchemist Dar“. In diesem Buch gibt es ebenfalls versteckte Hinweise auf den neuen Schatz: 100 echte Brilliantringe im Wert vom 2 Millionen US-Dollar! Diese Brillianten wurden vom bekannten Juwelier Aaron Basha speziell entworfen. Bloß diesmal ist der Schatz auf der ganzen Welt versteckt, d. h. auch für uns aus Deutschland, Österreich und der Schweiz macht es Sinn zu rätseln. Diesmal sind es verschlüsselte Illutrationen sollen den Leser beim Rätsel helfen. Stadther sagte, dass jeder der Englisch lesen und verstehen kann die Chance hat die 100 Brilliantringe zu finden.

Die Reaktion auf sein erstes Buch war so überraschend für den Amerikaner, dass er sich entschlossen hat, der ganzen Welt solch eine spannende Aufgabe zu stellen. Ich hoffe ich konnte mit diesen Artikel einige neue Schatzjäger ermutigen mitzumachen, falls ihr einen bzw. mehrere Schätze findet, lasst dann bitte hier ein Kommentar ab.

Amazon-Kauflink für das neue Buch Secrets of the Alchemist Dar.Dort findet man auch ein Trailer zum Buch.

UPDATE: Amazon.de und alchemistdar.com haben sich noch ein weiteres Rätsel zu diesem Buch ausgedacht, wo man wiederrum ein Ring im Wert von 10.000 US-Dollar. Auf der speziellen Seite http://www.alchemistdar.com/Public/amazon/amazonde/ findet man ein weiteres Rätsel ab heute. Und ich habe gerade mal versucht anstatt de, fr für das französische Amazon einzugeben und fand das selbe bzw. ein ähnliches Rätsel-Seite von Amazon.fr und zwar auf http://www.alchemistdar.com/Public/amazon/amazonfr/, dafür sollte man aber der französischen Sprache mächtig sein. Nun frage ich mich ob man auf amazon.de und .fr zwei verschiedene Ringe gewinnen kann oder ob es sich um ein und demselben Ring handelt. Auf den Seiten sind verschiedene Ringe gezeigt worden. Anstatt de, kann man momentan jedenfalls nicht es für spanisch oder it für italienisch eingeben …

UPDATE 2: Ich hätte es mir nicht so schwer machen sollen und einfach mal die Startseite http://www.alchemistdar.com/Public/Home/index.cfm anschauen sollen, dort steht:

In addition to the Secrets of the Alchemist Dar hunt for 100 jeweled rings, A Treasure’s Trove author Michael Stadther and Amazon.com host an online treasure hunt in six countries. Win a US$10,000 Aaron Basha ring (except Japan where, following Japanese law, the prize will be 40,000 yen). There will be one winner in each country. Go to Amazon.com to play – Canada,FranceGermanyJapanUnited KingdomUnited States. Then find “Click here to Play” or “Login to learn more.”

Also hatte ich mit meiner Vermutung, das es in Spanien und Italien das Extra-Rätsel nicht gibt Recht. Ich denke man kann nur für sein Land teilnehmen und ob bzw. Österreicher oder Schweizer auf der Germany-Seite teilnehmen können, weiß ich derzeit noch nicht.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg!

About Grischa

Grischa hat im Dezember 2005 diesen Lernblog gestartet. Er studierte Wirtschaftsinformatik und leitet das Projekt Lern-Online.net seit Mai 2002. Das Ziel von Lern-Online.net ist Schülern und Studenten Wissen verständlich zu erklären, kostenfrei anbieten und übersichtlich gliedern.

4 thoughts on “Lesen und rätseln kann reich machen!

  1. Simonius

    Ganz interessantes Marketingkonzept (oder Freizeitbeschftigung). Meiner Meinung nach ist die ganze Welt jedoch etwas zu gross.. man htte das Ganze auf ein Land / Kontinent einschrnken sollen. Bin aber gespannt, ob in der Schweiz ein Ring gefunden wird :)

  2. Grischa Post author

    Vielleicht hast du meinen Artikel nicht ganz aufmerksam gelesen. Im Dezember 2004 erschien sein erstes Buch, wo man mit versteckten Hinweisen Schmuck finden konnte. Dieser Schmuck fand man nur in Amerika.

    Diesmal wollte er es erweitern auf die ganze Welt. Ich bin mir fast sicher, das ein Ring in Deutschland sein muss, vor allem weil es hier so viele Einwohner gibt.

    In der Schweiz wird es eher kein Ring geben, da es dort zu viele Juweliere gibt und somit zu viele Menschen die sich so etwas ohne Buch und Rtsel leisten knnen ;-)

  3. Julia Leick 103.7Unser Ding

    Hallo ihr da!!
    Ich bin vom Jugendradio 103.7 Unser Ding und suche fr eine Reportage bere dieses Buch einen Interview-Partner, der dieses Buch gelesen hat und etwas darber erzhlen kann/mchte.
    Interviews werden per Telefon aufgezeichnet, also keine Panik!!
    Wer Lust hat, UND ICH WRE SEHR FROH BER EINE ANTWORT, kann sich ja per Mail bei mir melden!!

    [email protected]
    Liebe Gre, Julia von 103.7 Unser Ding

  4. Catweazle

    Seit kurzem gibt es auch eine deutsche Community unter http://www.alchemistdar.de
    Alle deutsche „Ringjger“ sind herzlich eingeladen mal vorbei zu schauen und sich auszutauschen. Allein wird die Sache sehr wahrscheinlich nicht zu knacken sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.