crammy Vokabeltrainer mit Sprachausgabe: Meine Rezension

Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

Mein letzten Vokabeltest in Englisch habe ich wohl schon vor ca. 6-7 Jahren schreiben müssen, aber man lernt ja fürs Leben und bei 10.000 Vokabeln denkt sich ein Student wie ich, da wird nichts dabei sein, was ich nicht kenne, jedoch a) die Aussprache kenne ich dann doch leider sehr oft von vielen Begriffen nicht so richtig und manche Wörter (besonders die berühmten false friends) kann man doch nicht richtig übersetzen für solche Leute und vor allem für Schüler, Business-Anwender und Senioren richtet sich das von mir nun getestete Angebot von der crammy GmbH.

Ich gebe in dieser Rezension ausschließlich meine Meinung wieder und wurde von crammy dafür mit einem kostenfreien Testgerät vergütet, was jedoch nicht bedeutet das ich parteiisch bewerte, was man hoffentlich an meinen Verbesserungsvorschlägen am Ende sehen soll. Ich möchte außerdem darauf hinweisen, dass ich bisher keinerlei Erfahrungen mit anderen mobilen Vokabeltrainern machen konnte.

Lieferumfang

Der crammy Vokabeltrainer mit dem Lernwortschaft EN-DE/DE-EN,2 Markenbatterien, eine ausführliche Bedienungsanleitung, gute Kopfhörer sowie ein Datenkabel für die PC-Anbindung.

Von den Sicherheitshinweisen, denen ich sicherlich absolut zustimme, fand ich doch einen besonderen Hinweis, den ich noch nirgends gelesen habe:

Gefahr durch Lernsucht

Die übermäßige Nutzung des Crammy-Vokabeltrainers über einen längeren Zeitraum hinweg kann zu Lernsucht führen.

Vielleicht leidet der ein oder andere Besucher von Lern-Online auch ein solch ein Lernsucht, ich hoffe mal nicht ;)

Das Gerät

Es wurde vom bekannten Star- Designer Luigi Colani ergonomisch geformt und liegt wirklich gut in der Hand – auch für Linkshänder wie mich. Die Qualität des Gerätes schätze ich als Laie relativ gut ein. Die verschiedenen Stimmen, die crammy Vokalbeltrainerdie Begriffe vertont haben finde ich sehr gut, vor allem auch das es verschiedene Personen beider Geschlechter vortragen. In der Hosentasche finde ich es zwar ein klein wenig zu groß, aber sonst wäre es nicht so handlich. Der Monitor ist ungefähr so wie man es von der ersten Generation von massentauglichen Handys kennt und die Bedienung ist sehr intuitiv und schnell erlernbar.

Testgebiete

Ich habe das Gerät in der Straßenbahn, auf den Fußweg zur Universität und zu Hause getestet und es lief nahezu problemlos. Sicherlich könnte man es auch beim Joggen benutzen, aber ich empfehle es lieber in ruhiger Atmosphäre zu benutzen, beispielsweise nochmal kurz vor dem Schlafen gehen.

Preis

Aktuell kostet der crammy Vokabeltrainer 119,- EUR inkl. MwSt im Online-Shop von crammy. Dieser beinhaltet das Gerät mit einem zweisprachigen Wortschatz von 2x 10.000 Vokabeln. Es sind die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch momentan verfügbar. Für 15,- EUR pro weiterer Fremdsprachen Austauschwortschatz kann man das Gerät ebenfalls nutzen.

Der Preis ist sicherlich für viele Eltern junger Schüler nicht wenig, da man heutzutage in vielen Bundesländern zu Schulbücher und Co bereits viel Geld ausgeben muss. Jedoch muss man beachten, dass dieser Vokabeltrainer deutlich mehr bietet als sonstige hand-helds Vokabeltrainer, die man vor allem mobil nutzen kann.

Lernblog Empfehlung: Ich empfehle den Eltern in der Schule oder anderen Lerneinrichtungen zusammen zu tun und mindestens 12 crammy Vokabeltrainer zu bestellen, damit man a) die Versandkosten reduziert und das Gerät für knapp unter 100,- EUR bestellt und damit den größten Mengenrabatt erhält – sprich – 19,- EUR,was – 16% Rabatt pro Gerät bedeutet, und einen Teil der Versandkosten (letzteres vermute ich) zu sparen.

Wortschatz

Wie bereits erwähnt beinhaltet mein Testgerät genau 10.000 Vokabeln in Englisch mit deutscher Übersetzung sowie 10.000 deutschen Vokabeln mit englischer Übersetzung. Neben manchen Begriffen steht auch noch die Fachrichtung und was ich besonders gut finde ist, das viele Begriffe mit mehreren Übersetzungswörtern gekennzeichnet sind und das man zwischen amerikanischen und britischen Englisch unterscheidet (auch vertont). Vor allem für die “weniger populären Fremdsprachen” bringt ein Wortschatz mit 10.000 Wörtern sicherlich sehr viele Grundkenntnisse für eine neue Sprache.

Funktionen

Man kann entweder durch das Lernprinzip Selbstabfrage in den verschiedenen Lektionen von Deutsch auf Englisch lernen oder umgekehrt lernen, indem man sich vorher maximal 5 Themen von den vorgegebenen 30 Themen aussucht, darunter findet man Grundwortschatz, Unregelmäßige Verben, Allgemeines, Aufbau Wortschatz und vieles mehr.

Eine andere Art zum Üben heißt “Lektion vorlesen” wo einfach die Vokabeln zweisprachig nacheinander ohne weiteres drücken gesagt werden. Letztere Funktion gefällt mir faulen Student am meisten ;), aber man sollte sie erst danach benutzen,wenn man die Vokabeln vorher gelernt hat mit dem Vokabeltrainer .

Außerdem kann man alle Wörter, die in der Datenbank verfügbar sind, suchen indem man mit den Scrollrad die Buchstaben von links nach rechts auswählt – keine Sorge man muss nicht alle Buchstaben ständig hin- und herscrollen, weil dahinter auch ein intelligenter Erkennungsmechanismus steckt.

Zukünftige Geräte

Ich habe das Gerät der 2. Generation sozusagen getestet und habe schon vorab vom Erfinder Roland Stankewitz erfahren dürfen, das in der nächsten Geräte-Generation der crammy bereits 50.000 unvertonte Vokabel beinhalten wird und es ebenfalls eine Möglichkeit gibt selber neue nicht vertonte Vokabeln hinzuzufügen. Außerdem ist auch ein Satztrainer in Planung mit dem man Redewendungen und Standardsätze erlernen kann.

Abschließende Gesamtbeurteilung:

Leider muss ich den Preis-/Leistungsverhältnis für diesen Vokabeltrainer eine befriedigende 3 geben, auch wenn es eine Marktlücke ist und auch wenn die Entwicklung eine halbe Million Euro gekostet hat, dies interessiert die Nutzer und den Geldbeutel der normalen Familie herzlich wenig. Aber sonst ist das Gerät sehr zu empfehlen, wenn man die Vokabeln einer Sprache wissen und vor allem auch richtig aussprechen will. Für das Nachschlagen von bestimmten Wörtern oder gar Grammatik-Probleme ist es in der jetzigen Form leider gar nicht geeignet. Ich empfehle es auf jeden Fall für die Verwandten von Kindern, die gerade damit begonnen haben die englische oder andere Fremdsprache zu lernen und Bücher, Karteikarten oder Vokabelhefte nicht mögen ;).

Meine Verbesserungsvorschläge

Ich bin weder Ingenieur noch kenne ich mich genau mit solcher Technik aus, aber ich denke hinter diesen Gerät steckt jede Menge neuartiger Verfahren für ein sehr gutes robustes Gerät, jedoch versuche ich mal einige Wünsche zu äußern.

1. Der Monitor sollte beleuchtet werden, damit man auch in Dunkelheit die Wörter auch lesen kann, dies würde zwar die Batterieleistung mehr in Anspruch nehmen,aber man sollte es ja auch nur in Dunkelheit benutzen.

2. Es sollte vielleicht eine Art Vokabel-Spiel geben, in der man eine Vokabel bekommt wie bspw. die Zahl eins und 4 Antwortmöglichkeit: one,two,three or four und wenn man eine Lektion geschafft hat kriegt man ein hübsches Sternchen oder sowas ;), denn damit lernt man noch besser und hat eine kleine Schwierigkeit,obwohl man zu 25% raten kann ;).

3. Damit man eine größere Zielgruppe erreicht sollte man unbedingt so schnell wie möglich die 50.000 Wortschaft Version erstellen, weil man das Gerät auch als Zehnklässler vielleicht auch gerne für die Abiturvorbereitung oder gar für das spätere Studium verwenden will.

Für weitere Informationen zum Vokabeltrainer empfehle ich die Homepage des Betreiberssowie die dpa-Meldung vom 2. Januar 2007. Falls ihr Fragen habt beantworte ich euch diese sehr gerne in den Kommentaren und falls ihr Interesse daran habt könnte ich gerne ein E-Mail Interview mit den Erfinder machen und dies danach hier veröffentlichen.

Zuletzt will ich betonen, dass ich relativ freundlich bewertet habe, weil es sich um ein deutsches Startup Unternehmen handelt, welches erst im diesem Jahr so richtig mit dem Verkauf der Vokabeltrainer begonnen hat und ich es sehr gut nachvollziehen kann, das dies als kleines Unternehmen sehr schwierig ist.

13 thoughts on “crammy Vokabeltrainer mit Sprachausgabe: Meine Rezension

  1. Dinara Mammadova

    Guten Abend.
    ich bin eine Studentin und sche seit langer Zeit so einen Vokabeltrainer, da mit den Karteikarten sehr mühsam zu lernen ist. Mit Mühsam meine ich, dass dann alle Regale irgendwann voll mit den Karteikarten sind.
    Ich habe auch einen Punkt, was ich sofort bemerken könnte und sehr wichtig finde, obwohl ich das Gerät noch gar nicht habe.
    – beim Lernen der Vokabeln ist es sehr wichtig, dass man die Wörter dabei schreibt. Wenn man sie selbst schreibt, merkt man auf jeden Fall, wie sie geschrieben werden. Man könnte so was z.B. einbauen, dass man mit einem speziellem Stift auf dem Vokabeltrainer schreiben kann.
    Viele heutzutage haben Probleme mit der Rechtschreibung.

    Ich bin sehr an dem E-Mail Interview mit den Erfinder interessiert. Und wo kann man so ein Gerät kaufen.

    Gruß
    Dinara

  2. Grischa Post author

    Liebe Dinara,
    danke fr dein Kommentar.

    Da ich selbst Student bin, empfehle ich den crammy Vokabeltrainer der jetzigen Generation eher fr das Erlernen des Grundwortschatzes (10.000 Vokabeln). Fr das Erlernen von ganz neuen Sprachen ist er ideal, da man nicht nur die Rechtschreibung, bersetzung sondern auch die richtige Aussprache von Begriffen lernen und ben kann.

    Es trifft sicherlich auf viele Menschen zu, dass man durch Schreiben Vokabeln, aber auch andere Zusammenhnge besser lernen kann.

    Da man beim crammy auch selbst die Geschwindigkeit bestimmen muss, kann man auch die Vokabeln in angenehmer Zeit auch abschreiben.

    Ich werde mich um ein baldiges E-Mail Interview mit Herrn Stankewitz bemhen.

    Die Gerte kann man momentan ausschlielich im Online-Shop unter http://www.crammy.de/shop/ bestellen.

  3. Dinara Mammadova

    Hallo Grischa!Privet!
    1.Wenn ich diesen Vokabeltrainer fr Englisch lernen kaufen wrde und spter mit dem Spanisch lernen mchte, wre das mglich?
    2.Enthlt dieser Vokabeltrainer auch Wirtschaftsvokabeln, die man fr Wirtschaftsenglisch bentigt?

  4. Grischa Post author

    Hallo Dinara,
    1. Das ist jederzeit mglich, da man ein weiteres Sprachpaket zustzlich erwerben kann.
    2. Der crammy erhlt auch Vokabeln, die zur Lektion Wirtschaft zhlen, allerdings nicht wirklich sehr viele spezifische Begriffe, die man im Studium lernt, dafr wird es in einer spteren Generation wohl mehr unvertonte Vokabeln geben, sowie die Mglichkeit neue Vokabeln hinzuzufgen.

  5. Dinara Mammadova

    Hallo Grischa,
    ich habe mich entschieden diesen Vokabeltrainer zu kaufen.
    Aber eine Frage habe ich noch:
    Beim Lernen der Vokabel wird zuerst das englische oder das deutsche Wort angezeigt?

    Gru
    Dinara

  6. Grischa Post author

    Hallo Dinara,

    wenn du den crammy kaufst, empfehle ich dir in Ruhe die Gebrauchsanleitung durchzulesen und ein wenig alles zu testen, da ich von einigen Stellen gehrt habe, das die Bedienung zwar ergonomisch ist, aber fr manche dann doch nicht sehr bequem – alles eine Frage der bung.

    Ich habe leider das Gert meinen kleinen Bruder geschenkt, daher kann ich dir nur aus meiner Erinnerung sagen, dass ich schtze man bei den Einstellungen regeln kann, welche Sprache zuerst angezeigt wird – wie im Bericht geschrieben.

    Viel Spass mit deinen crammy und bei Fragen schreibe lieber den Anbieter unter http://www.crammy.de eine Mail, die sind stets bemht Informationen zu ihren Produkt zu geben.

    Schon mein Interview mit dem Erfinder des crammys Roland Stankewitz gelesen? Ich habe es ja extra nach deinen Wunsch gemacht.

  7. Dinara Mammadova

    Hallo Grischa!!!
    Klar habe ich das Interview gelesen. Ich danke dir!!!

    Du hast mich auf jeden Fall berzeugt!

    Gru
    Dinara

  8. Pingback: trigami Blog

  9. Thomas S.

    Danke für diese Rezension
    Auch ich habe mir gerade ein Gerät bestellt. Ich habe es damals auf der Bildungsmesse gesehen, war mir aber noch unschlüssig. Nach dieser Rezension war die Entscheidung gefallen: kaufen!
    Hoffentlich kommt jetzt nicht in zwei Wochen die neue Version raus ;O)

  10. Pingback: trigami » Blog Archive » Crammy-Rezension im Lernblog führte zu Verkaufserfolg

  11. Ines F.

    Danke fr diesen ausfhrlichen Blog. Aufgrund der positiven Meinungen habe ich mit auch fr meinen Englischkurs ein solches Gert gekauft.
    Besonders berzeugt hat mich vor allem die doch einfache Zusammenstellung der eigenen Vokabellisten.
    Etwas gnstiger bekommt man das Gert bei Haus der Sprachen.

  12. Steffen J.

    Guten Tag,

    und danke fr den ausfhrlichen Testbericht.

    Mich wundert ein wenig, dass der Autor davon auszugehen scheint, der Grundwortschatz einer Sprache umfasse 10.000 Wrter. Das ist keineswegs der Fall. Im sehr vokabelreichen Englischen umfasst der Grundwortschatz 2.500 Wrter, der Aufbauwortschatz besteht aus weiteren 3.000 Wrten, danach kommt dann der Erweiterungswortschatz. Mit Grund- und Aufbauwortschatz lsst sich immerhin bereits das hchste Cambridge-Zertifikat CPE bestreiten. Die 10.000 Wrter des Crammy stellen also eine vergleichsweise umfangreiche Vokabelauwahl dar.

    Kritisch mchte ich anmerken, dass zahlreiche grammatikalische Fehler das Lesen des Testberichts fr mich unntig erschwert haben. Dennoch habe mich ber diese unabhngige Meinung zum Crammy gefreut.

  13. liliana del carmen

    Ich habe diese Gerät aber ich kann es nicht benutzen weil es ist nicht klar in gegenteil sehr schwierig. Wenn jemand kaufen es mir möchte ich verkaufe es gern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.