Interview mit Martin Schlichte von Lecturio.de

Im Rahmen der Interviews in diesem Blog habe ich Martin Schlichte von der Videolernplattform Lecturio interviewt.

Logo Lecturio

1. Was ist Lecturio und wobei hilft es mir?
Lecturio ist eine E-Learning-Plattform, die in Zusammenarbeit mit Experten und Dozenten aus verschiedensten Fachrichtungen Vorlesungen aufzeichnet und online allen zur Verfügung stellt, die Interesse an hochwertiger Bildung haben. So ermöglichen wir unseren Nutzern ein individuelles Lernerlebnis, das zeit- und ortsunabhängig ist.

2. Wie ist die Idee um Lecturio entstanden?
Die Idee für Lecturio entwickelten ich (Martin Schlichte) und Tim Koschella während unserer eigenen Studienzeit. Um uns auf Prüfungen besser vorbereiten zu können, schnitten wir besonders anspruchsvolle Vorlesungen mit dem Handy mit. Durch die schlechte Bild- und Tonqualität waren diese Aufnahmen allerdings unbrauchbar. So entstand der Grundgedanke von Lecturio: Wertvolles Wissen aufzeichnen und nutzergerecht so aufbereiten, dass maximale Lernerfolge erzielt werden können.

3. Welche Fächer findet man auf Lecturio?
Auf Lecturio werden mittlerweile mehr als 80 Themen behandelt. In einigen Gebieten haben wir uns spezialisiert. Die Fachportale aus den Bereichen Medizin, Jura und Wirtschaftswissenschaften haben sich für eine effiziente Examensvorbereitung bewährt und sind bei Studenten sehr beliebt

4. Wie viele Videos gibt es etwa auf Lecturio?
Mittlerweile bieten wir über 4.000 Videos Unser selbst entwickelter Double-Frame-Player kombiniert Videos und begleitende Foliensätze, wodurch eine optimale Wissensvermittlung gewährleistet wird. In unseren Gratis-Vorträgen kann sich davon jeder überzeugen lassen.

5. Was kosten Videos auf Lecturio?
Die Preise für die Lecturio-Videos variieren je nach Dozent und Fachgebiet. Bei einzelnen Online-Vorlesungen liegt die Preisspanne zwischen 9,90 Euro und 114,00 Euro für einen einjährigen Zugang. Darüber hinaus bieten wir auch praktische Komplettkurse an, die das nötige Wissen zur Vorbereitung auf umfangreiche Prüfungen bündeln. Dazu gehört zum Beispiel unser kürzlich erstellter Kurs zum Hammerexamen, der Medizinstudenten für die zweite ärztliche Prüfung fit macht. Alle Produkte können auch in monatlichen Raten bezahlt werden.

6. Was wird in Zukunft noch auf Lecturio geben?
Im Sinne des lebenslangen Lernens werden wir unser Produktangebot ständig weiterentwickeln. Neu in unserem Angebot ist aktuell zum Beispiel ein Komplettkurs zur Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker. In den Startlöchern steht außerdem bereits ein für Lecturio ganz neues Gebiet: Musik-Tutorials.

7. Wie kann man als Dozent Videos auf Lecturio vermarkten?
Für die Vermarktung von Wissen bieten wir Dozenten einen Komplett-Service an: Von der Aufnahme bis zur Bereitstellung des fertigen Videos sowie der Zahlungsabwicklung übernehmen wir alle Schritte des Vermarktungsprozesses. Die Videos können sowohl auf Lecturio.de, als auch über die eigene Website der Dozenten verkauft werden. Die Dozenten liefern also ihr Wissen und Lecturio hilft ihnen dieses zu verbreiten und in finanziellen Mehrwert zu verwandeln.

Ich danke dem Geschäftsführer von Lecturio Martin Schlichte, dass er sich die Zeit für das Interview genommen hat.

2 thoughts on “Interview mit Martin Schlichte von Lecturio.de

Comments are closed.