Interview mit Kai Noack von Echt Einfach TV

Auf der Suche nach Lernvideos für unser Mathematik-Portal kam ich auf zahlreiche tolle Mathematik Lernvideos von Echt Einfach TV.  Auf diese Weise habe ich den Gründer von Echt Einfach TV Kai Noack zum Interview eingeladen. Nach dem Interview habe ich euch noch ein Video über die Grundrechenarten von Echt Einfach TV eingebettet, damit ihr euch ein Eindruck von den Videos machen könnt, die ihr auch zahlreich in unseren Portal nun finden könnt.

Das Interview mit Kai Noack

Lern-Online.net: Hallo Herr Noack, bitte stellen Sie sich sowie ihr Projekt „Echt Einfach TV“ unseren Lesern vor.

Kai Noack: Echt Einfach TV ist das erste Online-Unternehmen, das mathematische Themen mit neuen Lehrtechniken in nur 10 min vermittelt. Als Mathe-Experten entwickeln wir Videos so leicht verständlich, dass auch Schüler ohne Vorwissen Mathematik in kurzer Zeit verstehen.

Kai Noack

Kai Noack

Lern-Online.net: Wie kamen Sie auf die Idee für das Projekt „Echt Einfach TV“? Hatten sie schon vorher Schülern Nachhilfe gegeben in Mathematik und konzentrieren sie sich heute ausschließlich auf die Erstellung Videos oder geben sie heute noch persönliche Nachhilfe?

Kai Noack: Ich habe während meines Studiums Mathe-Nachhilfe gegeben und allen meinen damaligen Schülern zu besseren Mathenoten verholfen. Dann dachte ich, warum immer dasselbe erzählen, das kann man optimieren. Ende 2008 hatte ich angefangen, verschiedene Mathevideos im Echt-Einfach-Stil zu entwickeln und auf YouTube kostenlos veröffentlicht. Der Erfolg ließ sich mit über einer Million Zuschauern in 2009 sehen. Aufgrund der starken Nachfrage und dem regen Interesse der Zuschauer habe ich 2010 dann das Unternehmen Echt Einfach TV gegründet.

Lern-Online.net: Zu ihren Partnern zählen die ILS Deutschlands, HAF Hamburger Akademie für Fernstudium sowie HEP Der Bildungsverlag aus der Schweiz. Inwieweit funktioniert diese Partnerschaft? Können sie Studenten dieser Bildungseinrichtung mithilfe ihrer Videos in ihrem Studienfach den Mathematik-Teil ihres Fernstudiums erlernen oder sind Schüler der kompletten Oberstufe ihre Zielgruppe?

Kai Noack: Richtig, Studenten der HAF und ILS lernen bereits mit den Mathematik-Videos von Echt Einfach TV. Unsere Videos sind deshalb so erfolgreich, da Aha-Erlebnisse in kurzer Zeit entstehen – ganz anders, als damals in der Schule. Viele holen ihr Abitur nach und freuen sich, dass Mathematik nun nicht mehr ihr Problemfach ist. Da die Lernenden Mathe besser und schneller als zuvor verstehen, bleibt auch die Motivation beim Lernen erhalten. Kunden bedanken sich bei uns täglich und manche verlangen sogar, dass die Videos als Lehrmaterial in Schulen eingeführt werden. Die meisten Schüler freuen sich jedoch darüber, dass sie das Thema nun endlich verstanden haben, und das in wenigen Minuten, was in 10 Schulstunden nicht der Fall war.

Lern-Online.net: Auf der Bestellseite auf echteinfach.tv für ein Abonnement, kann man einen Gutscheincode eingeben. Wo findet man denn einen Gutschein für die Bestellung eines Abos?

Kai Noack: Gutscheine werden nur bei besonderen Anlässen bzw. Events ausgegeben. Aktuell gibt es für Schüler der 10. Klasse, die in zwei bis drei Monaten ihre Abschlussprüfung in Mathematik bestehen müssen, einen 10-Euro-Gutschein, sodass sie sich noch rechtzeitig und zeitsparend mit den Videos von Echt Einfach TV auf die Prüfung vorbereiten können. Dieser Gutschein ist noch bis 31.03.2013 gültig. Im Übrigen spart man auch ohne Gutschein, da eine klassische Nachhilfe ca. 100 Euro monatlich kostet und das effiziente Online-Abonnement im Gegensatz dazu nur 19,99 Euro monatlich.

Lern-Online.net: Ich finde ihre Website sowie ihre Videos ziemlich professionell aussehen. Haben Sie das alles selber erstellt und wenn ja, wo haben sie in diesen Bereichen Erfahrung gesammelt?

Kai Noack: Grundsätzlich hat mir mein damaliges Studium der Medieninformatik geholfen und die Selbstständigkeit, die dort von uns gefordert wurde. Durch Kontakte, die sich mit Entwicklern und Designern über die letzten Jahre ergeben haben, konnte ich ein Team aus fünf freien Mitarbeitern zusammenstellen, die alle an der Entwicklung von Videos und Webseite beteiligt sind. Die entstandene Knowledge Base hilft uns, noch effektiver voranzuschreiten.

Lern-Online.net: Wie ich gelesen habe, schauen sich auch andere Nachhilfelehrer für Mathe Grundkurs und Mathe Leistungskurs ihre Videos durch ihren Podcast an. Haben sie Pädagogik und Didaktik studiert oder würden sie sagen, Sie hätten ein Talent für das Erklären mathematischer Themen?

Kai Noack: Das beste Talent, das mir gegeben wurde, ist das Hineindenken in den Schüler, der vor einem komplett neuen Themenberg steht. So weiß ich genau, warum er welchen Sachverhalt nicht versteht. Auf diese Weise entwickele ich das Konzept der Videos.

Lern-Online.net: Mit welchen IT-Unternehmen sympathisieren Sie und warum ?

Kai Noack: Google bietet mit YouTube eine zukunftsweisende Plattform für Videoinhalte. Derzeit werden meines Wissens nach Premiumdienste entwickelt (Video-On-Demand) bzw. stehen schon für zahlende Kunden bereit, jedoch nur innerhalb der USA.

Lern-Online.net: Welche Bücher oder Persönlichkeiten haben ihr Leben beeinflusst und warum ?

Kai Noack: René Descartes bringt Erkenntnis und Einsicht, Hermann Hesse bringt uns Herz und Menschlichkeit.

Lern-Online.net: Was machen Sie am liebsten in ihrer Freizeit ?

Kai Noack: Mathematik und www.Gute-Mathe-Fragen.de.

Lern-Online.net: Wie sehen sie die Zukunft und Verbreitung von Online-Lernen bzw. E-Learning ?

Kai Noack: Ich bin mir sehr sicher, dass wir immer noch am Anfang einer viel größeren Entwicklung stehen, insbesondere bei der Akzeptanz neuer Medien ist noch viel Arbeit zu leisten. Die meisten Menschen wurden durch das ungenügende „E-Learning“ der letzten 20 Jahre abgeschreckt. Irgendwo einloggen, eine PDF ausdrucken, mit diesem Skript dann lernen, fertig. Dass das heutige E-Learning nichts mehr mit dem zu tun hat, wissen nur wenige. Heute helfen neue Medien den Schülern, Inhalte visuell und besser zu verstehen, auch wird Lehrern dabei viel Arbeit abgenommen. Aber das ist, wie gesagt, noch nicht wirklich durchgedrungen.

Um es mit den Worten eines unserer Kunden zu sagen: „Mit Kreide an der Tafel hätte ich nie die Möglichkeit, Mathematik so darzustellen wie Sie. Der Einsatz von Lehrfilmen im Unterricht eröffnet ein vollkommen neues Feld!“ Verlassen wir also die Kreidezeit… ab in die Moderne!

 

Wir danken Kai Noack für dieses Interview und wünschen ihn sowie  Echt Einfach TV  viel Erfolg.

Lernvideo über die Grundrechenarten von Echt Einfach TV

One thought on “Interview mit Kai Noack von Echt Einfach TV

  1. Pingback: Interview mit Kai Noack von Matheboss - Lernblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.