Vedische Mathematik – So rechnen die Inder

In seiner Wissenssendung „Wissen vor Acht“ von Moderator Ranga Yogeshwar, dessen Vater aus Indien stammt, wurde ich auf eine interessante und für uns Europäer ungewöhnliche Art zu Rechnen aufmerksam.A

Vedische Mathematik nennt man diese Rechenregeln, die vom Bharati Krsna Tirthaji zwischen 1911 und 1918 aus dem  Veda herausgearbeitet wurden.  Das Veda ist eine fixierte Sammlung religiöser Texte im Hinduismus. Veda kann man wörtlich mit Wissen übersetzen.

Bharati Krishna Tirthaji

Bharati Krishna Tirthaji

Diese Art des Rechnens basiert auf 16 Regeln.

Außerdem habe ich durch die deutsche Wikipedia folgendes erfahren:

Kritiker zweifeln nicht nur den Begriff „vedisch“ an, sondern meinen auch, diese Regeln verdienten nicht die Bezeichnung „Mathematik“. Sie weisen darauf hin, dass es keine Sutras der vedischen Periode gebe, die mit diesen Regeln übereinstimmen.

Befürworter heben die Schnelligkeit hervor, mit der Rechnungen ausgeführt werden können. Sie könnten erheblich effizienter eingesetzt werden als die Rechenregeln, die allgemein in der Grundschule vermittelt werden. Ein Vorteil sei zum Beispiel, dass man das kleine Einmaleins nur bis 5 beherrschen müsse, um alle Zahlen multiplizieren zu können.

Videos über die Vedische Mathematik

Schaut euch am besten die Anwendung der vedischen Mathematik in der deutschen Wikipedia an, falls ihr selbt rechnen wollt.

Die Lehrerin Gwen Bachstellt die vedische Mathematik kurz vor und erklärt wieso sie diese Technik einsetzt:

In diesem Video zeigt Gwen Bach,wie man in der vedischen Mathematik Wurzeln ziehen kann.

 

Nützliche Link zur Vedischen Mathematik:

Vedische Mathematik als Rechenmethode auf Lern-Online.net

„Das Kamasutra der Mathematik“ – Artikel zur Vetischen Mathematik im PM-Magazin

Vedische Mathematik Rechentricks der alten Inderedische Mathematik – Beispiele mit guten Erläuterungen

Understanding ancient Indian mathematics – Englischssprachiger ausführlicher Bericht zum Buch „Vedic Mathematics“ von Bharati Krishna Tirthaji

2 thoughts on “Vedische Mathematik – So rechnen die Inder

  1. Pingback: Linktipps fürs WochenendeEllie mag Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.