qLearning – Kostenlose e-Learning App

Durch die Blogkollegen von deutsche-startups.de sind wir wiedermals auf ein neuen interessante E-Learning App für Smartphones und Tablets gestoßen. Die App  nennt sich qLearning und bietet ein Trainings sowie Prüfungsfunktion mit Fragen die man mit wahr/unwahr beantworten kann, wie ich es zunächst gesehen habe.

 

Diese App wurde von fünf Studenten, die auch selbst die Inhalte erstellen, gegründet.  Die Firma nennt sich qLearning Applications UG und ist in München angesiedelt. Diese Macher habe ich heute auch um ein Interview angefragt, um mehr über Sie und die Zukunft von qLearning in Erfahrung zu bringen.

 

Die App qLearning richtet sich an Studenten, da man zunächst seine Uni auswählen für passende Trainings- und Prüfungsfragen.

Aktuelle findet man folgende Universitäten im Bestand:

  • Ludwig.Maximilians Universität
  • Karsruher Institut für Technologie
  • Universität zu Köln
  • Maastricht University
  • Universität St. Gallen
  • Universität Düsseldorf
  • Technischer Universität Darmstadt

 

Was eure Universität in dieser Liste nicht dabei ist, bedenkt das es sich um ein sehr neues Start-Up handelt und ich sicher bin das nach und nach mehr Universitäten aufgenommen werden.

 

Nach der Uniauswahl kann man nun die verfügbaren Kurse auswählen wie bspw. die Finanzbuchhanltung an der Ludwig.Maximilians Universität. Man klickt dann auf Training und und bekommt eine Aussage. Diese Aussage ist entweder wahr oder falsch. Man klickt auf einen der beiden Möglichkeiten und bekommt sofort angezeigt, ob man richtig lag. Man hat jederzeit die Mögichkeit unter Auswertung einen Überblick über die bisher vom Nutzer bereits beantworteten Aussagen zu und seinen Erfolg jn Prozent angezeigt.

Wenn man denkt, man ist fit in diesen Kurs sollte man eine Prüfung machen. Dort kriegt man wie in diesen Beispiel 30 Minuten Zeit um 30 Fragen zu beantworten, wieder rum mit wahr/unwahr und erhält hier diesmal keine sofortige Bestätigung, ob man richtig lag, sondern erst auf der Auswertung, wo man auch noch benotet wird.

Im Google Play Store findet man zwei Apps mit einer ähnlichen Bezeichnung. Es muss für diese App immer q und Learning zusammen geschrieben sein und nicht mit einen Bindestrich, wie es eine andere App nutzt!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.