Bringt Weiterbildung durch Fernstudium mehr Erfolg?

Viele Gründe sprechen dafür, sich durch ein Studium neue Arbeits- und Karrierechancen zu erschließen. Doch was tun, wenn einem der klassische Studienweg an der Hochschule aus beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Gründen verwehrt bleibt? Aktuell nehmen 145.000 Studierende an Fernstudienprogrammen in Deutschland teil. Laut einer Trendstudie der IUBH treiben der Wunsch nach beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten und die Verbesserung von Arbeitsmarktchancen die Einschreibequote rasant in die Höhe.

Zu den allgemeinen Vorteilen eines Fernstudiums zählen das Eigenstudium und die damit verbundene Flexibilität, denn nicht jeder kann fürs Studium einfach den Wohnort wechseln. Die notwendigen Informationen über Studienprogramme und -Anbieter werden zunächst über Online-Suchmaschinen generiert. 63 % aller Befragten geben im Rahmen der IUBH Trendstudie an, ihr Fernstudium per Suchmaschinenanfrage gefunden zu haben. Das Angebot im Netz ist riesig, die Nachfrage auch. Um vorrausschauend und erfolgreich zu planen, sollte der Suchende entweder ein Studium wählen, dass die jeweiligen Interessen ergänzt oder sich für ein zukunftsorientiertes Themengebiet entscheiden.

Chancenträchtige Zukunft durchs Informatikstudium

student with computer studying at schoolDas Informatikstudium wird regelmäßig unter die Top 5 der chancenträchtigsten Studiengänge gewählt. Längst beschränkt sich das Informatikstudium nicht mehr auf die klassischen Informationstechnologien, sondern hat Einzug in alle erdenklichen Berufsfelder erhalten. Und der Bedarf nach Expertise wächst. Automobil- und Maschinenbau, Medizintechnik oder Biologie. Wenn es um die Verschmelzung von Daten und Informationen geht, nimmt der Informatiker von heute eine Schnittstellenposition ein. Schon lange werden Informatiker nicht mehr als „Nerds“ gebrandmarkt. In der Unterhaltungsindustrie zeigen Filme wie „Blackhat“ und „Who am I“ dem Zuschauer eine völlig neue digitale Schattenwelt, in der die Protagonisten zu Helden oder Gejagten werden. Auch hinter den Kulissen der Filmproduktionen werkeln fleißig Informatiker, beispielsweise als Programmierer der Animationsfilme von Disney. Inhaltlich rücken Themen wie Big Data, Cloud Computing und Usability vermehrt in den Studienfokus. Im Rahmen der Datensicherheit spielt auch IT-Sicherheit eine relevante Rolle. Das Grundstudium der klassischen Informatik gliedert sich hauptsächlich in die Themenbereiche:

  • Programmieren
  • Algorithmen & Datenstrukturen
  • Einführung in die Logik
  • Elektrotechnische Grundlagen der technischen Informatik
  • Lineare Algebra
  • Diskrete Mathematik
  • Analysis
  • Ab den höheren Semestern: Software Engineering, Technische Informatik, Betriebssysteme, Computernetze

„Angesichts des steigenden Bedarfs an IT-Spezialisten und schon heute mehr als 43.000 fehlenden Fachkräften, müssen wir aber noch stärker für die Informatik trommeln“, erklärt Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien Bitkom gegenüber karriereführer.de. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Studenten einschreiben. Informatik ist „cooler“ denn je und das Studium eine Investition in die Zukunft.

Die Suche nach dem richtigen Angebot

Hat man sich für ein Fernstudium im Bereich Informatik entschieden stehen noch viele weitere Schritte aus. Allein die Suchanfrage „Fernstudium Informatik“ erzielt bei Google 283.000 Treffer. Um die Wahl nach der geeigneten Uni zu erleichtern, können virtuelle Datenbanken Abhilfe schaffen und die Suchzeit verkürzen. Auf fernstudium-experte.de ist es möglich, die angebotenen Informatikstudiengänge nach Studienschwerpunkten zu sortieren (technische-, angewandte Informatik oder Wirtschaftsinformatik) und sich zusätzlich studienrelevante Informationen zu Prüfungsorten, Präsenzzeiten und allgemeinen Studieninformationen anzeigen zu lassen.
Hat man das passende Fernstudienprogramm entdeckt, heißt es nur noch: Informationsmaterial anfordern und einschreiben! So steht der verheißungsvollen Zukunft nichts mehr im Wege.

One thought on “Bringt Weiterbildung durch Fernstudium mehr Erfolg?

  1. Michelle M.

    Klingt spannend. Ist das Ganze dann wirklich gleichzusetzen mit einem echten Bachelor oder Master?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.