Langenscheidt Subliminal Learning Browser Erweiterung

Hier möchte ich euch die Browser Erweiterung Langenscheidt Subliminal Learning vorstellen. Ich lerne momentan immer wieder Übersetzungen von Wörtern in Fremdsprachen mit der App „Semper“ durch das Entsperren des Telefons. Nun habe ich eine neue leichte Möglichkeit entdeckt, wie man nebenbei Fremdwörter lernen kann und zwar mit der neuen Browser Erweiterung vom Langenscheidt Verlag.

Mit „Langenscheidt Subliminal Learning“ sieht man jedes Mal, wenn man im Browser die Seite wechselt, kurz eine Vokabel mit Übersetzung an.

Diese Browser Erweiterung, auch Browser Plugin genannt, gibt es seit Mai 2016 bisher ausschließlich für den Google Chrome Browser. Wenn es die Erweiterung für andere Browser, wie dem Mozilla Firefox gibt, werde ich hier darüber berichten.

Dies dauert genau 0,5 Sekunden und in für diese kurze Sekunde, wo meistens sowieso die nächste Seite laden muss, kann man nun dank dieser tollen neuen Browser Erweiterung jedes Mal einen Begriff mit Übersetzung an. Man kann auch die sogenannte Flash Time, also die Zeit, indem man die Übersetzungen sieht von 0,3 Sekunden bis 0,7 Sekunden, je nach Lust und Laune, umstellen.

Der Begriff wird immer mit dem Thema und vor allem dem Titel der Seite genommen. Dies ist so in den Standardeinstellungen geregelt. Man kann jedoch diesen „Content Mode“ deaktivieren und kann somit Vokabeln bekommen, die mit dem Surfverhalten nichts zu tun haben.

Momentan ist die komplette App in Englisch verfügbar und man kann die Sprache für die Einstellungen nicht ändern.

Welche Sprachen kann man mit Langenscheidt Subliminal Learning lernen?

Derzeit kann man 10 Sprachen mit der Langenscheidt Subliminal Learning Browser Erweiterung lernen:

  • Arabisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Hochchinesisch – Mandarin
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
  • Türkisch

Subliminal Learning

Subliminal heißt auf Englisch unterbewusst oder unterschwellig, jedoch gibt es auch auf Deutsch das Adjektiv subliminal, siehe Duden Link.

Der Begriff subliminal  aus der Psychologie und das Wort leitet sich aus den lateinischen Wörtern sub und limen zusammen.  sub heißt  „unter“ und limen heißt „Schwelle“.

Es bedeutet kurz gesagt, die unterschwellige Darbietung bzw. Wahrnehmung von Reizen.

Übrigens haben wir auf Lern-Online.net eine gute Übersicht über viele Buchreihen vom Langenscheidt Verlag erstellt.

Kritikpunkte

Ich habe mir ein paar Meinungen im Chrome Web Store durchgelesen und dort sind einige Kritikpunkte an der Erweiterung publiziert.

Die Erweiterung ist relativ neu und die aktuelle Version ist gerade mal Version: 0.1.6, daher ist es klar, dass nicht alles 100% funktioniert.

Meine bisherigen Kritikpunkte wären:

  • lange Wörter werden übereinander mit der Übersetzung angezeigt und so kann man auch unbewusst die Übersetzung nicht lernen.
  • Das Deaktivieren der Erweiterung funktioniert erst nach ein paar Sekunden oder Minuten
  • Wenn keine Übersetzung gefunden wird, sieht man einfach das Wort doppelt.
  • Die „New Tab“ Seite von Google Chrome wird ohne zu fragen von Langenscheidt geändert und man findet nicht leicht die Möglichkeit auf die Standardeinstellung zu gelangen.

Kritikpunkte von anderen Benutzern:

  • ePaper Versionen von Zeitungen funktieren nicht mehr
  • Auf manchen Seiten, die viel JavaScript einsetzen, blockiert die Anwendung das komplette Benutzer

YouTube Video mit Test der Erweiterung von uns

YouTube Video von Langenscheidt über die Subliminal Learning Browser Erweiterung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.