16 Jahre Lern-Online im Internet

  Veröffentlicht am:    Keine Kommentare zu 16 Jahre Lern-Online im Internet

Heute feiern wir Geburtstag. Am 1. Mai 2002 war der offizielle Start von dem Projekt „Lern-Online! Die Zeit verging wie im Flug und schon sind 16 Jahre vorbei. Eine lange Zeit im schnelllebigen Internet. 16 Jahre Lern-Online ist für mich schon etwas besonderes, obwohl es kein Jubiläum, wie vor einem Jahr ist.

Was von Anfang unser Ziel war und was sonst noch im Jahr 2002 passierte, kannst du in diesem Artikel erfahren.

Vor nicht ein mal 2 Monaten gab es hier auch schon etwas zu feiern, damals sogar schon ein Jubiläum. Am 3.3.18 feierten wir 15 Jahre die Domain Lern-Online.net.

Was passierte im Jahr 2002?

2002 war das Jahr, in dem der Euro als Bargeld in Deutschland, Österreich und vielen weiteren EU-Ländern eingeführt wurde. Passend dazu wurde Teuro zum Wort des Jahres gewählt und das sowohl in Deutschland, als auch in Österreich.

Es fand die Fussball Weltmeisterschaft der Männer in Japan und Südkorea statt. Die Fans sangen nur noch „Es gibt nur ein Rudi Völler, … ein Rudi Völler, … ist gibt nur ein Rudi Völler …“.  Dies wurde sogar damals zum Satz des Jahres.Leider wurden wir nur Vizeweltmeister und mussten uns Brasilien mit 2:0 im Finale geschlagen geben. 2014 haben wir den Brasilianer in ihrem zu Hause jedoch einen Schock für Jahre gegeben mit dem 1:7 Sieg im Halbfinale der WM. Bald ist es wieder so weit und es heißt Fussball WM in Russland.

Zu den schlechteren Nachrichten des Jahres zählt das Elbhochwasser. Es wurde zum Jahrhundertflut klassifiziert und forderte im August 2002 mindestens 45 Todesopfer. Dieses Ereignis hatte wahrscheinlich auch großen Einfluss auf das Ergebnis der damaligen Bundestagswahlen, die nur einen Monat nachher statt fanden. Gerhard Schröders SPD schaffte die Wiederwahl für die rot-grüne Bundesregierung. Das Krisenmanagement von Schröder war für viele wahlentscheidend.

Lern-Online im Jahr 2002

So sah Lern-Online am ersten Tag aus. Es war sogar noch April und wir hatten kein Logo. Das Banner oben hatte ich erst deutlich später erstellt und damals gab es dies eigentlich nicht. Für diesen folgenden Screenshot hatte ich einfach eine schönere Version erstellen wollen.

Screenshot Lern-Online im Mai 2002

Screenshot Lern-Online im Mai 2002

Übrigens, wenn ihr uns unterstützen wollt und nicht nur ein Link auf euren Blog oder eurer Website platzieren wollt, gibt es eine Reihe von Bannergrößen, die ihr in unseren Werbemittel Bereich kinderleicht einfügen könnt.

Damals gab es auch ein Gästebuch, welches damals noch sehr in Mode war und auf vielen Websites vertreten war.

Man mag es zwar kaum glauben, aber damals hatte ich 0 Ahnung vom Webprogrammierung, HTML,CSS und Co. Ich habe mir eine Homepage Vorlage genommen und mit Learning-by-Doing nach und nach in den vielen Jahren mit einiges Wissen beibringen können. Man muss dafür Leidenschaft und Spaß bei der Sache haben und dann klappt das schon.

Das letzte Mal gebloggt über unseren Geburtstag habe ich bereits am 1. Mai 2006. Damals gab es Lern-Online erst 4 Jahre und nun haben wir schon den vierfache Anzahl, nämlich 16 Jahre.

Lern-Online im Jahr 2004

So sah unsere Seite 2 Jahre später im Jahr 2004 aus. Damals hatten wir das gleiche Ziel wie es heute noch auf unserer Startseite steht:

Wissen verständlich zu erklären, übersichtlich zu gliedern, kostenlos zu Verfügung zu stellen und euch ein breites Themenspektrum zu bieten.

Screenshot Lern-Online im Mai 2004

Screenshot Lern-Online im Mai 2004

Ich finde es eigentlich schade, das wir kein Forum mehr haben, jedoch hatten wir so viele Spam Probleme, dass es sich nicht mehr gelohnt hat.

Neue Menschen kennen lernen durch Lern-Online

Die Liste an Personen, die ich über Lern-Online kennen lernen durfte ist immer länger geworden. Es sind bestimmt über 100 neue Persönlichkeiten, die ich interviewen konnte. Dazu zählen mehrere Programmierer, die einen Gastartikel hier im Lernblog veröffentlicht haben und wie Ali Yildirim sogar mehrere Jahre hier neben mir viele Artikel veröffentlicht hat. In diesem Jahr musste ich mit großen Bedauern erfahren, das Ali erblindet ist. Ich wünsche ihn weiterhin viel Mut mit der neuen Situation klar zu kommen.

Außerdem war  Richard Jörges, Kevin Kaatz, Clemens Adolphs, Nadine Dräger und Wiebke Henrici teilweise vor über 10 Jahren schon im Lern-Online Team und schrieben Lernhilfen, Zusammenfassungen und Probe Tests mit Lösungen für euch.

Neue Produkte testen können durch Lern-Online

In den vielen Jahren durfte ich eine große Menge an Produkten testen und euch auch als Gewinnspiel zur Verlosung geben können. Einer der ersten Produkte war das Buch „Erfolg im Mathe-Abi*“, das wir in großer Stückzahl damals verlosen konnten. Ich glaube es war sogar die Edition von 2004 oder 2005. Weiter Rezensionen und Produkttests findet ihr auf der jeweiligen Kategorie Seite im Lernblog.

Open Source Technologien auf Lern-Online.net

Ohne Open Source, also einen offenen Quellcode, wo man Software unentgeltlich benutzen darf war und bleibt eine wichtige Stütze für den Betrieb dieser Seite.

Lernblog nutzt WordPress

Seit Dezember 2005 führen wir diesen Blog mit der Blog-Software WordPress. Bald erscheint sogar Version 5.0, wo es einen vollkommen neuen Editor geben wird, den ich jetzt schon etwas teste. WordPress ist Open Source und sogar eine Verbreitung von ca. 30 % auf den weltweit 10 Millionen meist besuchten Websites laut einer Heise Meldung vom März 2018. Es ist nicht nur eine Blog Software, sondern ein ganzes Content-Management-System. Damit kann man nämlich die komplette Website betreiben. Wir haben jedoch schon fast 3 Jahre vorher begonnen und es ist wohl zu aufwendig alles auf WordPress umzuziehen.

Ehemaliges Schülerforum von Lern-Online.net

Unser Schülerforum hatte phpBB als Forum Software damals genutzt. Dies war ebenfalls Open Source. Es hat uns immer gute Dienste erwiesen und nur das Spamproblem konnten wir damals nicht wirklich im Griff bekommen.

Übrigens ist die deutschsprachige Wikipedia erst 14 Monate vor Lern-Online gegründet worden. Zur Wikipedia habe ich übrigens erst vor Kurzem eine eigene Wikipedia Infografik erstellt. Diese soll den rasanten Anstieg an Wikipedia Artikeln auf Deutsch sowie Englisch visualisieren.

Bootstrap – Unser CMS Erweiterung für unsere Portale

Mittlerweile kommen mehr Besucher durch mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets auf unsere Seiten. Dies ist für Hobby-Programmierer wie mich eine große Herausforderung. Inhalte müssen dafür nämlich responsiv sein. Das heißt es sollte nach Möglichkeit für große Bildschirme, aber auch für mittlere und kleine Bildschirme leserlich und leicht erreichbar bleiben.

Daher haben wir uns für das kostenlose Framework Bootstrap entschieden. Wir nutzen es, damit die Seiten auf den verschiedensten Geräteklassen ähnlich gut aussieht. Das ist jedoch noch immer nicht immer gewährleistet, da wir teilweise jede einzelne Seite anpassen müssen und wir haben über 10.000 Seiten und noch mehr Dateien. Falls ihr eine Seite findet, die auf eurem Mobilgerät schlecht dargestellt ist, bitten wir euch uns kurz eine Nachricht per Kontaktformular zukommen zu lassen. Bootstrap ist auch Open Source und wurde von Twitter Entwicklern erstellt. Es wird auch von der NASA genutzt.

Weitere Open Source Produkte, die Lern-Online nutzt

Ich will gar nicht auf den Desktop Produkte eingehen, die ich für Lern-Online benutze wie Notepad++,Filezilla etc, sondern auf andere Produkte.

Font Awesome nutzen wir, damit Icons, also kleine Symbole unsere Seiten schöner aussehen lassen, weil ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und das Gehirn reagiert auf diese Symbole schneller und besser als auf ein Wort. flag-icon-css ist eine Kollektion an Flaggen Icons, die uns ebenfalls eine schönere Lösung als unsere alte Lösung bietet.

Mit  jQuery konnte ich mir viele tolle Dinge realisieren, wie eine Übersetzung bzw. Zahlenwort Ausgabe in Echtzeit in allen unseren Fremdsprachen Portalen. Testet dafür bspw. unseren Zahlengenerator für spanische Zahlwörter oder den Zahlengenerator für russische Zahlwörter. Ihr könnt dort eine Zahl, die maximal 15 Stellen hat eingeben und es wird euch sofort das Ergebnis in der jeweiligen Fremdsprache als Grund- und Ordnungszahl angezeigt. 999999999999999 ist die größtmögliche Zahl. Dies sind 999 Billionen, 999 Milliarden, 99 Millionen etc.

Die auf JavaScript basierende Bibliothek namens MathJax ist eine weitere tolle Möglichkeit für uns, kostenfrei mathematische Formeln und Gleichungen darstellen zu können. Viele unserer Online Rechner im Mathematik Portal funktionieren mit MathJax udn JQuery Technologie.

Zuletzt haben wir etwas Mobile Detect genutzt, damit kann man Inhalte für verschiedene Endgeräteklassen auch unterschiedlich aussehen lassen. Man kann bspw. ein Bereich nur für Desktop Geräte anzeigen lassen oder einen anderen Text für Mobiltelefone als für Tablets oder Desktop-PCs anzeigen lassen.

Wir können mit stolz behaupten, dass wir älter als Facebook sind. Denn Facebook ist am 4. Februar 2004 erschienen.

16 Jahre Lern-Online  Zukunftsvision

Nun versuchen wir etwas in die Zukunft zu schauen. Wir haben weiterhin vor viele interessante Persönlichkeiten hier im Lernblog zu interviewen. In letzter Zeit bekamen wir allerdings einige Absagen und dies reduziert etwas die Motivation, jedoch bleiben wir hartnäckig und suchen dann andere Personen aus.

Lern-Online.net 16 Jahre Lern-Online

Lern-Online.net Wort-Bild-Marke

Wir hoffen weiterhin neue freiwillige Helfe zu finden, die an unserem Projekt mitmachen wollen und vielleicht die neue Art des Lernens mir und den Besuchern zeigen kann. Whiteboards gab es damals bei uns nicht, jedoch ist es auch heute wohl noch nicht sehr verbreitet in Schulen.

Ich nehme mir wieder vor weiterhin regelmäßig hier im Lernblog zu bloggen, um wenigstens einen Artikel pro Woche zu schaffen.

Wenn ihr Gastautoren werden wollt, meldet euch ebenfalls per Kontaktformular an uns.

DSGVO und Lern-Online

Am 25. Mai 2018 muss man die DSGVO anwenden für Besucher aus dem europäischen Wirtschaftsraum. DSGVO steht für die Datenschutz Grundverordnung von der Europäischen Union. Wir sind bemüht bis dahin alle notwendigen Maßnahmen zu treffen. Auf jeder unserer Seiten findet ihr einen Link zu unserer Datenschutzerklärung. Wir werden wahrscheinlich bald einige Plugins für WordPress deswegen nicht mehr nutzen, weil sie nicht DSGVO kompatibel sind. Ich werde zu diesem Thema wahrscheinlich noch einen eigenen Artikel verfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.