Warum Programmieren lernen für Schüler wichtig ist

Das Programmieren lernen für Schüler ist enorm wichtig. Wir befinden uns gerade in einer neuen technischen Revolution. Der Name lautet Digitalisierung. Damit werden alle Erscheinungsformen der Digitalen Revolution gemeint. Egal, ob in der Wirtschaft, der Gesellschaft oder auch im privaten Leben ändert sich unser Leben im Vergleich einigen Jahrzehnten immer stärker.

In diesen Artikel möchte ich darauf eingehen, wieso es für Schüler in Deutschland enorm wichtig ist, sich einige Programmierkenntnisse anzueignen.

 

EDV-Kenntnisse bei Auszubildende 2013

Bereits im Jahr 2013 berichteten mein Kollege Ali über mangelnde EDV-Kenntnisse bei Schülern. Die Abkürzung EDV steht üblicherweise für die Elektronische Datenverarbeitung.  EDV ist somit der Sammelbegriff für die Bearbeitung und Erfassung von Daten durch Computer oder andere rechnende Maschinen.

In den Artikel berichtete Ali, dass die Arbeitgeber davon ausgehen, das alle Auszubildenden in der modernen Welt heimisch sind. Deswegen müsste für sie Grundbegriffe der Kommunikationstechnologien allgemein bekannt sein. Dies war ein Irrglaube. Es wurde eine IT-Schulung für viele Auszubildende benötigt.

Es wurden Lösungsansätze gezeigt, wie bereits Schüler ihr IT-Wissen gezielt ausbauen sollten, um sich optimal für das Berufsleben vorbereitet zu sein.

EU-Studie Digitale Kompetenz in der Zukunft

Es gab eine Studie der europäischen Union für alle Berufe über die Erfordernisse nach Digitalen Kompetenzen. In der Studie kam heraus, das digitale Kompetenzen für 90% aller Berufe in der nahen Zukunft erforderlich sind.

Es wurde im Januar berichtet, dass die EU-Kommission die digitalen Kompetenzen und den Unternehmergeist stärken fördern will.  Dabei wurden zwei Monate nach dem EU-Sozial-Gipfel in Göteborg Empfehlungen vorgelegt.

Visualisierung von binären Zahlen

Visualisierung von binären Zahlen

Die Bildungssysteme der Mitgliedstaaten müssen sich bei der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen bei folgenden Themen konzentrieren:

  • Digitale Bildung
  • Förderung unternehmerischer Bildung
  • Verbesserung der Grundkompetenzen wie Lesen und Schreiben, Fremdsprachen, Mathematik und Technik
Jyrki Katainen

Jyrki Katainentbe

Wir müssen dafür sorgen, dass Bildung allen zugutekommt, damit alle sich an den Wandel anpassen und davon profitieren können. Dies ist nicht nur heute von grundlegender Bedeutung für das nachhaltige Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit in Europa, sondern wird es in Zukunft noch mehr sein. Wir sind bereit, uns in Zusammenarbeit mit den Mitgliedstaaten dafür einzusetzen.

Jyrki Katainen, finnischer Politiker, einer der EU-Vizepräsidenten zuständig für Beschäftigung, einmalige Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit

Programmieren lernen für Schüler

Ein Artikel in der HuffPost von Katharina Schneider über diese „Sprache“ hat mich dazu ermundert, auch etwas über diese Thematik zu verfassen.

Mann programmiert am Laptop

Mann programmiert am Laptop

Die beste Basis für Kinder ist das Programmieren lernen. Damit kann man verstehen, wie digitale Zusammenhänge funktionieren.  Es bringt eine deutlich bessere Medienkompetenz. Man kann das Internet nicht nur nutzen, sondern es deutlich besser verstehen. Dabei kann man sich vor Gefahren, wie Phishing oder den digitalen Identitätsklau schützen. Man wird Teil der Gestalter und nicht nur der Konsumenten.

Es handelt sich zwar nicht um Programmieren, aber ihr könnt euch auch gerne Gastautor in diesen Lernblog bewerben. Schreibt uns einfach über unser Kontaktformular. Dann habt ihr vielleicht schon einen kleinen Teil von der Gestaltung im Internet mehr getan.

Keine Spitzenposition beim Digitalisierungsindex DESI Deutschland

Im Artikel vom Huffpost steht, dass Deutschland gerade mal auf den neunten Platz im Digitalisierungsindex DESI steht. Dieser nimmt die digitale Wirtschaft und Gesellschaft in der EU unter die Lupe. Ich hatte sogar den elften Platz in einen anderen Artikel von März 2017 gelesen.

Somit ist der Anspruch der Bundesregierung Spitzenreiter in der Digitalisierung Europas zu sein noch sehr weit von der Realität.

Es werden daher auch händeringend nach IT-Spezialisten in der Wirtschaft gesucht. Der MINT-Frühjahrsreport 2018 rechnete aus, dass es in Deutschland an 39.600 digitalen  Fachkräften fehle. Somit muss man sich in Ländern wie vor allem Indien und Südkorea nach Personal umsehen. Anscheinend wurde da schon viel früher auf die digitale Frühbildung gesetzt.  Ich kann mich noch an markanten Sprüchen von Politikern wie „Kinder statt Inder“ erinnnern. Jedoch liegt dabei der Anspruch und die Wirklichkeit noch weit auseinander.

Visualisierung von binären Zahlen die ein Laptop produziert Programmieren lernen für Schüler

Visualisierung von binären Zahlen die ein Laptop produziert

Und Deutschland hinkt gewaltig hinterher, was die Digitalisierung betrifft. Der Anspruch der Bundesregierung, digitaler Spitzenreiter in Europa zu werden, könnte kaum weiter von der Realität entfernt sein. Im europäischen Digitalisierungsindex DESI, der die digitale Wirtschaft und Gesellschaft in der EU unter die Lupe nimmt, landet Deutschland auf Platz neun. Hinter Ländern wie Estland, Dänemark, Schweden oder Belgien.

Angebote von Lern-Online.net

Wir bieten unseren Besuchern schon seit Anfang an ein umfangreiches Informatik Portal an.. Wir ermuntern damit das Programmieren lernen für Schüler. Unter Softwaretechnik findet man eine Übersicht zu den Programmiersprachen, die man bei uns entweder durch Artikel oder Videos lernen kann. Diese werden nach folgenden Kategorien unterteilt:

Lern-Online.net Logo

Lern-Online.net Logo

  • Auszeichnungssprache
  • Datenbanksprache
  • Grafische Programmiersprache
  • Imperative Programmiersprache
  • Modellierungssprache
  • Skriptsprachen
  • LaTeX

Neu auf Lern-Online.net: LaTeX

Neuerdings kam die Auszeichnungssprache LaTeX mithilfe von Lernvideos vom YouTuber Dorfuchs hinzu. Damit hatte ich auch schon meine Erfahrungen, damit ich im Chemie Portal chemische Formeln darstellen konnte und die Nutzung von MathJax. MathJax nutze ich, um mathematische Formeln und Gleichungen darzustellen. Dies beruht nämlich ebenfalls auf LaTeX und dem MathML Markup.

Meine Erfahrungen mit dem Thema Programmierung

Mit SELFHTML hatte ich mir am Anfang die Grundlagen und vertiefte Informationen die Auszeichnungssprache HTML selber beigebracht. Es handelt sich dabei nämlich formal gesehen, um keine Programmiersprache. Damit hatte ich schon mal eine Grundlage für das Erstellen von Internetseiten. Nachdem ich mehr richtige Programmiersprachen wie PHP und Java Script mehr nutzen wollte, half mir auch sehr freiwillige Helfer, die sich weltweit gegenseitig Fragen und Problem löschen auf Stack Overflow.

In der Schule interessierte ich mich schon früh für Informatik und war glücklich, das wir zunächst einen informationstechnischen Grundkurs hatten. Soweit ich mich erinnere, hatte ich in diesen Grundkurs meine erste eigene Website erstellt. Es ging damals um die olympischen Spiele.

Danach hatte ich auch das Fach Informatik wählen können, dabei versuchte uns der Lehrer die Programmiersprache Python beizubringen, aber damals war das für mich kaum zu schaffen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als wir die für viele unlösbare Aufgabe bekamen, das Spiel Schiffe versenken zu programmieren. Soweit ich weiß, hat das nur einer geschafft, der schon vorher viel Programmiererfahrung hatte.

Nun würde mich interessieren, inwieweit euch das Thema Programmieren interessant? Wie würdet ihr eure Programmierkenntnisse einschätzen und wo und wie habt ihr diese erworben? Haltet ihr das Ergebnis der EU-Studie für korrekt? Zur Erinnerung, die Studie besagte das in der Zukunft 90% aller Berufe digitale Kompetenzen erfordern.

Bilderquellen/Bildnachweis :

  1. Visualisierung von binären Zahlen: geralt pixabay
  2. Bild von Jyrki Katainen hat die Urheberrechte von david plas photographer im flickr Account von der European People’s Party
  3. Mann vor dem Laptop: Felix_Broenniman pixabay
  4. Visualisierung von binären Zahlen die ein Laptop produziert: geralt pixabay
  5. Logo Lern-Online.net: Eigene Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.