Lootbox von getdigital bringt jeden Monat eine Überraschung

  Veröffentlicht am: Aktualisiert am:    Keine Kommentare zu Lootbox von getdigital bringt jeden Monat eine Überraschung

Die Partnerschaft zwischen Lern-Online.net und den Onlineshop getdigital.de besteht schon fast seit 6 Jahren. Getdigital ist kein ganz normaler Online Shop. Er richtet sich eigentlich hauptsächlich an Nerds und Geeks. Ich bin schon Mitte dreißig und sehr technikverliebt, aber als Nerd oder Geek will ich mich nicht sehen. Gestern bekam ich die Möglichkeit eine Lootbox von getdigital zu testen. Was überhaupt eine Lootbox ist und welche Produkte in diesem Monat drin steckten, verrate ich euch in diesen Artikel.

Was ist eine Lootbox?

Aus erfolgreichen mobilen Spielen kenne ich den Begriff Loot. Er steht für die den englischen Begriff vom deutschen Wort Beute. Damit ist gemeint, wie viel man durch Angriffe eines Gegners momentan erbeuten kann. Natürlich rein virtuell ohne jemanden, zumindest, physisch weh zu tun ;-) Der englische Begriff box steht einfach für eine Kiste.

Zusammengesetzt kommt man so auf den Begriff Lootbox. Im Duden steht das Wort Lootbox übrigens nicht.  Loot Crate und Prize Crate werden teilweise auch verwendet für diese Überraschungskiste. Diese virtuelle Kiste war zunächst nur in Computerspielen bekannt. Man bekam eine Sammlung von zufällig ausgewählte virtuellen Gegenständen. Diese kann man meistens auch ohne Bezahlen im Spiel freigeschalten oder finden werden, jedoch hat man durch den Kauf oft die Möglichkeit schneller erfolgreicher im Spiel zu sein.

Dies wird von vielen heftig kritisiert, den so wird ein Pay-to-Win-System gestärkt. Im Pay-to-Win System werden kurz gesagt zahlende Spieler bevorzugt.

Die Lootbox von getdigital hat mit dieser ursprünglichen Idee einer virtuellen Kiste nicht sehr viel gemeinsam. Man erhält reale Gegenstände, die höchstens einen Zusammenhang mit einen Comic oder einem zugehörigen Spiel haben. Diese kann man anfassen und man hat durch sie keine Vor- oder Nachteile in einem Online Spiel.

Gemeinsam mit der virtuellen Lootbox aus Spielen ist das Gefühl man erhält mehrere Artikel,  von denen man weder das Aussehen noch die Art vor der Bestellung kennt. Man weiß eigentlich nur, das man ein T-Shirt erhält, weil man seine T-Shirt Größe angeben muss. Für den einen klingt das sehr spannend, hingegen jemand anderes mag keine Überraschungen. Außerdem verspricht getdigital mindestens 10 Artikel pro Box zu verschicken.

getDigital Lootbox vom Juli 2018

Jeweils am 15. pro Monat verschickt getDigital seine eigene Lootbox*. Da der 15. in diesen Monat ein Sonntag war, wurde meine Lootkiste am 16. verschickt und kam am nächsten Tag per DHL an. Ich erhielt einmal von getdigital als auch von der DHL einen Link zur  Sendeverfolgung, womit ich meine den Transport von meiner Bestellung tracken konnte.

Meine Lootbox von getdigital Juli 2018

Meine Lootbox von getdigital Juli 2018

In der Mail von getdigital konnte man in der beigefügten Rechnung bereits die Inhalte der Lootbox lesen. Darauf wurde mit einem großen Spoiler-Alarm hingewiesen. Eine Rechnung mit allen Bestellgegenständen muss jedoch rechtlich gesehen aufgeführt sein.

Ich habe mir den Spaß nicht nehmen lassen und diese Rechnung erst angeschaut, nachdem ich das Paket erhalten und geöffnet hatte. Da würde ich euch auch empfehlen, sonst fehlt eindeutig der Überraschungseffekt beim Öffnen und Warten.

Inhalte meiner Lootbox

Wie auf der Homepage versprochen befinden sich 10 Produkte in der Lootbox. Ich weiß jetzt nicht genau, ob jede Lootbox pro Monat den gleichen Inhalt hat oder jeder ein individuelles Paket erhält.

Zunächst kam ich allerdings auf 9 Produkte und wunderte mich, ob sie die Artwork-Vinylhülle vergessen hatten oder ich es irgendwie verschlammt hatte. Es stellte sich heraus, das das Artwork einfach unter der Pappe vom Paketboden zu finden war.

Kommen wir jetzt zur spannenden Auflösung, was genau in meiner Lootkiste war:

  • Nerdpflaster mit Fantasy Logos, die es exklusiv von getdigital gibt
  • Ein T-Shirt in meiner gewünschten Größe, das den Anatomy Park zeigt
  • Eine lustige Plüschfigur mit dem Charakter Funko Groot
  • Eine mittelgroße Spardose aus einer Predator Figur
  • Eine hochwertige und sehr interessante Zeitschrift namens Wissen 2018
  • Eine Doctor-Who DVD
  • Dazu passende Doctor-Who Post-Its
  • 2x kalorienreiche Candys namens White Rabbit
  • Ein Button mit dem Logo voom „The Emperor Protects“
  • Eine große Artwork-Vinylhülle „Ultra Maiden“

Dies ist eine echt unterschiedliche Auswahl an Produkten. Oft muss ich an den Charakter Sheldon Cooper aus der US-amerikanischen Sitcom The Big Bang Theory denken, vor allem, wenn ich von der älteren Serie Dr. Who höre.

Meine Bewertung der einzelnen Gegenstände

Lustigerweise habe in der Kiste gleich 2 Gegenstände erhalten, welche ich in anderer Form bzw. Aussehen bereits einmal von getdigital rezensieren durfte. Da wäre zuletzt das Fortschrittsbalken im echten Leben – Geekshirt.  Das T-Shirt aus der Lootbox zeigt leider ein Motiv, welches ich erst googeln musste. Es handelt sich um die dritte Episode der ersten Staffel der Zeichentrickserie Rick and Morty. Das Aussehen erinnert mich sehr stark an Jurassic Park. Dies ist natürlich kein Zufall, da diese Folge an diesen Film aus dem Jahr 1993 angelehnt ist. Der Anatomie Park ist nämlich eine Touristenattraktion, in der die Exponate (Krankheiten)  ausbrechen. Dadurch müssen sich die Besucher und Angestellten in Sicherheit bringen. Somit ähnelt der Plot sehr an Jurassic Park.

T-Shirt in meiner Lootbox

Das T-Shirt hat eine gute Qualität, es besteht aus 100% Baumwolle. Es wurde in Bangladesh hergestellt. Das T-Shirt mit dem Fortschrittsbalken war noch ein wenig besser, da es mit Klimalabel und einen 100% fairen Handel glänzte.

Neue Spardose von getdigital

Im Dezember 2016 konnte ich die Katzenspardose von getdigital testen. Meine zweite Spardose bekam ich also nun in der Lootbox. Sie sieht zwar sehr spannend aus und ich habe länger gebraucht, um den Münzschlitz zu finden, jedoch kann ich persönlich nichts mit der Figur Predator anfangen. Ich weiß bloß es gab einen Actionfilm namens „Predator vs. Alien“. In der Beschreibungsheft von der Lootbox sieht man 3 andere potentielle Spardosen, die in der Kiste sich befinden könnten. Unter ihnen würde ich wohl eindeutig zu den erfinderischen Turtle Donatello von den Ninja Turtles greifen, da dieser mir als einziger aus meiner Kindheit bekannt ist. Um den Inhalt der Spardose entleeren zu können, muss man den Aufkleber auf den Boden entfernen. Getdigital empfiehlt dies erst, wenn die nächste Lootbox ansteht.

Inhalt der Lootbox von getdigital

Inhalt der Lootbox von getdigital

Bildung durch ein tolles Wissensmagazin

Das Wissen Magazin „Wissen 2018 – Das Magazin das Wissen schafft!“ finde ich wohl aus der Kiste für mich persönlich am interessantesten. Es 122 Seiten voller spannenden Themen. Durch dieses Magazin kann man sein Wissen durch nützliche Informationen eindeutig verbessern. Es ist nicht speziell für Nerds und Geeks geeignet, sondern meiner Meinung nach für jedermann. Es ist die dritte Ausgabe im Jahr 2018 und ordnet die Inhalte in folgende Rubriken:

  • Spezial
  • Technik
  • Wissenschaft
  • Transport
  • Weltraum
  • Umwelt
  • Geschichte

Das Magazin wurde in einer sehr guten Qualität gedruckt und es gibt fast keine Werbung.

Doctor Who DVD und Post-Its

Von dieser Kult-Serie gibt es sogar zwei Teile in meiner Lootbox von getdigital. Zunächst einmal die DVD „Doctor Who –  Deep Breath“. Dies ist die erste Folge der achten Staffel. Sie wurde sogar damals 2014 weltweit gleichzeitig in ausgewählten Kinosäalen ausgestrahlt. Es war gleichzeitig die erste Folge mit dem zwölften Doktor.

Außerdem gibt als nettes Gimmick Doctor Who Post-Its. Mit dem Klebezetteln kann alles sofort hinkleben und lesen. Es ist zumindest etwas praktisches, daher bin ich damit zufrieden.

Plüschfigur und Nerdpflaster

Was ist der Vorteil vom Leben in Fantasy-Bücher als im wahren Leben? Es ist die Möglichkeit sich binnen Sekunden Wunden zu heilen.  Egal ob Schusswunden, ein Schädel-Hirn-Trauma oder Verbrennungen, man kann sich vor fast allem in Fantasy Romanen heilen lassen.

Die Nerdpflaster mit Fantasy Motiven haben nicht solche unnatürlichen Kräfte, jedoch ist deren Funktion bei Gamern und Fantasy-Fans einen Placebo-Effekt bei der Heilung von Wunden zu vollziehen. Auch von diesen Artikel halte ich für nützlich, wobei ich keine der 10 Fantasy Geschichten kenne, die als Motiv auf den Pflastern zu sehen sind.

Die Plüschfigur ist ganz süß. Es zeigt den Charakter Funko Groot aus der Guardians of the Galaxy Vol. 2 Merchandise. Er wurde im Vietnam aus neuen Materialien  hergestellt. Aus dieser Serie gibt es 4 verschiedene Plüschfiguren. Ich werde die Figur wahrscheinlich auch jemanden verschenken.

Kleinkram in meiner Lootbox von getdigital

Wie schon erwähnt, habe ich das schöne Artwork-Vinylhülle „Ultra Maiden“ erst ganz spät gefunden. Man kann es sicherlich sehr gut als Vinylhülle benutzen, jedoch benutze ich nicht mal mehr CDs oder DVDs, sodass eine Vinyl Platte nicht mehr in mein Besitz zählt. Auf der Rückseite von dem Artwork ist ein englischsprachiges Gedicht, welches in 6 Strophen verfasst wurde.

Leider kenne ich Ultra Maiden und  The Space Marine nicht, daher ist dies alles Neuland für mich, wie es unsere Bundeskanzlerin nennen würde.

Getdigital schlägt vor das Artprint an die Wand zu hängen und den Worten vom unsterblichen Gott-Imperator zu folgen, falls man es nicht als Vinyl-Cover verwenden will.

In der Lootbox von getdigital waren noch 2 weitere kleine nerdige Dinge. Ein Button, welches man sich an die Klamotten, einen Rucksack oder was auch immer anstecken kann. Man spricht von einen „unerschütterlichen Glaube an den unsterblichen Imperator der Menscheit“, der jedes Hindernis überwinden. Mit dem Anstecken von diesem Button soll man seinen Glauben daran zeigen. Da bin ich wohl auch nicht in der Zielgruppe, dies zu glauben, aber ich finde es lustig.

Zuletzt gab es 2 Candys (Bon-Bons,Süßigkeiten) in meiner Lootbox. Diese sind wohl in ganz China beliebt und heißen White Rabbit, also weißer Hase. Die Candys sind in einem dünnen Reispapier eingewickelt. Dieses Reispapier kann man essen. Die Candys waren etwas hart, aber schmeckten ganz ok. Pro 100g nimmt man jedoch stolze 405 Kilokalorien auf. Bitte jedoch nur das Reispapier, indem die Candys eingerollt sind verspeisen und nicht die Verpackung von den Candys essen, da diese natürlich ungenießbar ist ;-)

  • 2x kalorienreiche Candys namens White Rabbit
  • Ein Button mit dem Logo voom „The Emperor Protects“
  • Eine große Artwork-Vinylhülle „Ultra Maiden“

Laufzeiten und Kosten einer Lootbox von getdigital

Ich empfehle euch generell, zuerst einmal keine lange Laufzeit abzuschließen. Der Online Shop von getdigital bietet aktuell 3 verschiedene Modelle für deren Lootboxen.

Logo vom Geekshop getdigital.de

Logo vom Geekshop getdigital.de Bildquelle: Stern & Schatz GmbH

  • 1 Monate Laufzeit mit automatischer Kündigung
  • 3 Monate Laufzeit mit automatischer Verlängerung um 3 weitere Monate, wenn man nicht pünktlich kündigt.
  • 12 Monate Laufzeit mit automatischer Verlängerung um 12 weitere Monate, wenn man nicht pünktlich kündigt.

Was ist der Vorteil bei einer längeren Laufzeit als einen Monat? Es ist der Preis pro Lootbox von getdigital. Der Versand innerhalb Deutschlands ist normalerweise immer ohne zusätzliche Versandkosten möglich. Falls man ins EU-Ausland liefern lassen will und T-Shirts in Übergröße bestellen möchte, werden Zusatzkosten erhoben. Für die T-Shirt Größe 3XL bzw. 4XL zahlt man 2,- EUR Aufpreis sowie 4,- EUR Aufpreis für die Größe 5XL.

Eine einmalige Lootbox kostet so ab 34,95 EUR, wenn man keine Übergröße für das T-Shirt auswählt und nach Deutschland liefern lässt. Bereits hier spart man Geld, denn die einzelnen Inhalte der Box würden bereits mindestens 25 EUR mehr kosten, würde man sie selber bei getdigital sich zusammenstellen.

Wenn man sich für die 3-monatige Laufzeit entscheidet, dann würde man 29,95 EUR pro Monat, also pro Lootbox zahlen. Dies gilt wieder für den normalen deutschlandweiten Versand und einen T-Shirt in den normalen Größen. Hier gilt eine automatische Verlängerung der Laufzeit um 3 weitere Monate, falls man nicht pünktlich kündigt.

Bei einer Laufzeit von 12 Monaten, würde sich der Preis pro Lootbox sogar auf 24,95 EUR pro Monat belaufen, allerdings muss man hier unbedingt rechtzeitig kündigen, damit der Vertrag nicht automatisch, um 12 weitere Monate verlängert wird, solange man dies nicht planen will.

Gutschein für deine erste Bestellung

Wie bei meinen letzte Review über den Geekshirt habe ich wieder ein Gutscheincode für euch erhalten.

Wenn ihr bei einer Bestellung, die einen Warenwert von mindestens 25,- EUR im getdigital Online-Shop euch zusammenstellt und den Gutscheincode AW5UMEDG eingibt, dann erhält ihr einen 5,- EUR Rabatt. Sogar ich erhalte dann einen 5,- EUR Gutschein von getdigital.

Hiermit kann ich euch aber nicht garantieren, wie lange dieser Gutscheincode gültig ist und wie sich die komplette Kaufsumme inkl. Versandkosten zusammengestellt wird. Probiert es einfach aus, wenn ihr entweder eine Lootbox oder ein anderes Produkt im Nerd- und Geekshop von getdigital.de bestellen wollt.

Wenn du weitere Informationen über die Lootbox von getdigital erfahren willst, klicke auf Jetzt Looten*, um unverbindlich weitere Bilder, Bewertungen und Videos ansehen zu können.

 

YouTube Video zur Lootbox von getgital von Juli 2018

Der NerdsHeaven.de hat ebenfalls die Lootbox von diesem Monat zum testen erhalten. Wie es aussieht, bekam er die selben Produkte wie ich. Es ist spannend zu sehen, wie unterschiedlich die Reaktionen auf die verschiedenen Personen zu sehen, die den selben Inhalt bekommen.

Das Fazit von NerdsHeaven.de lautet:

Diese epische Lootbox […] hat mir extrem gut gefallen.

Im Gegensatz zu ihm war dies erst meine erste Lootbox daher war ich auch zufrieden, hatte jedoch kein Vergleich zu einer älteren Lootbox. Ich gebe dieser Lootbox 8 von 10 Punkten. Falls ihr solch eine Lootbox jemanden verschenken wollt, bietet getdigital dafür ebenfalls eine eigne Seite, klickt auf Lootbox Gutschein* und wählt den gewünschte Variante einer Lootbox, die ihr jemanden verschenken wollt.

*Affiliatelinks/Werbelinks – Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.