Vokabeln einfacher lernen – 3 Tipps um Vokabeln schneller und einfacher zu lernen

Eine neue Fremdsprache zu lernen ist meistens mit einem großen Lernaufwand verbunden. Neben der Grammatik und Satzbau sind Vokabeln in der Fremdsprache das A und O, um sich sicher in einer neuen Sprache auszudrücken. Doch verzweifeln viele Schüler und Studenten daran in kurzer Zeit viele neue Wörter zu erlernen und sie dementsprechend in den Sprachschatz einer Fremdsprache einzubauen. Regelmäßige Vokabeltests und Klausuren können nur bestanden werden, wenn man es schafft sich eine Menge Vokabeln dauerhaft einzuprägen. Dabei gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Möglichkeiten, um das Lernen von Fremdwörtern zu vereinfachen. Nur, wer sicher mit neuen Vokabular umgehen kann, schafft es Fortschritte beim Erlernen einer Fremdsprache zu machen. Viele Schüler sind genervt vom Vokabellernen und haben große Probleme damit sich neue Fremdwörter einzuprägen. Doch das muss nicht sein – mit den folgenden drei Tipps gelingt es Vokabeln schneller und effektiver zu erlernen. So gelingt es den Lernaufwand mit maximalen Erfolg zu krönen.

Tipp 1: Auf Vokabeltrainer setzen

Wer nicht die nötige Motivation finden kann Vokabeln zu erlernen und Schwierigkeiten hat sich neue Fremdwörter dauerhaft einzuprägen, sollte es mit einem Vokabeltrainer versuchen. Der Vokabeltrainer von phase6 unterstützt alle gängigen Schulbücher und ermöglicht es Schülern eine enorme Stütze beim Vokabellernen zu sein. Die gute Struktur, die entsprechend der Kapital in Kurs- und Lehrbücher angeordnet ist, verschafft es das Lernen von Fremdwörtern viel effektiver und einfacher zu gestalten. Mit der App von phase6 wird es möglich Vokabeln eigenständig und gezielt zu lernen. Die App des Vokabeltrainers ist zunächst kostenlos nutzbar und kann unverbindlich getestet werden.

Hallo auf 5 Sprachen

Hallo auf 5 Sprachen Bildquelle: Pixabay User: geralt

Tipp 2: Anwendung von Vokabeln als sehr effektive Lernmethode

Eine der effektivsten Strategien beim Vokabeltraining ist die sofortige Anwendung neu erlernter Fremdwörter. Umso öfter neue Vokabeln selbstständig genutzt werden oder gelesen werden, desto besser sind die Chancen auf einen dauerhaften Lernerfolg. Selbstgespräche, die neue erlernte Vokabeln beinhalten können helfen mehr Erfolg beim Vokabellernen zu haben. Ebenfalls hilfreich kann es sein auf Karteikarten zu setzen. Denn das Visualisieren von Vokabeln schafft einen deutlichen Erfolg beim Lernen einer Fremdsprache. Auch das Verfassen von Kurzgeschichten ist sinnvoll, um neue Fremdwörter gezielt zu benutzen und sie damit in den Wortschatz aufzunehmen.

Schülerin studiert ein Englisch Wörterbuch Bildquelle: Pixabay User: libellule789

Tipp 3: Eselsbrücken helfen beim Vokabellernen

Eine sehr beliebte Methode, um Vokabeln ganz von selbst zu lernen, sind Eselsbrücken. Dabei sollte zu jeder neuen Vokabel ein ähnliches deutsches Wort gesucht werden und es in einen Merksatz verbaut werden. Die Sprache wird dadurch lebhaft und neue Fremdwörter erscheinen so vor dem geistigen Auge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.