Warum ein professionelles Lektorat wichtig ist

Verfasser von akademischen und wissenschaftlichen Arbeiten benötigen in den meisten Fällen einen professionellen Korrektoren bzw. Lektoren. In diesen Artikel möchte ich euch Gründe aufzählen, weshalb sich ein professionelles Korrektorat und Lektorat lohnt. Korrekturlesen und ein Lektorat führt maßgeblich zu einer Steigerung der Qualität des Dokuments.

Warum das Korrekturlesen und Lektorats wichtig sind

Besonders bei geisteswissenschaftlichen Arbeiten wie der Sozialen Arbeit, Germanistik und anderen Sprachwissenschaften wird bei der Bewertung auf eine lückenlose Orthographie und Grammatik großen Wert gelegt.  Beim Lektorat und Korrekturlesen kontrolliert der Lektor eine Reihe von verschiedener Fehlerquellen, welche man selber in den seltensten Fällen selber alle finden wird.

Rechtschreibung (Orthographie)

Bei der Rechtschreibprüfung untersucht der Lektor die akademische oder wissenschaftliche Arbeit nicht nur nach Rechtschreibfehlern. Die Interpunktion einer Arbeit birgt ebenfalls potentiell viele Fehler. Mit Interpunktion meint man die Zeichensetzung.  Außerdem wird auf eine regelkonforme Silbentrennungen bei einem Lektorat geachtet.

Grammatik

Man kennt die typischen Grammatik Fallen der deutschen Sprache. Heißt es nun das mit einen s oder dass mit Doppel-s. Schreibt man Schifffahrtsmuseum nach der neuen Rechtschreibung mit zwei oder drei f? Diese Fehler können heute sicherlich von Rechtschreibprogrammen von Word und Co leicht korrigiert werden. Wenn es jedoch um viele wissenschaftliche und akademische Begriffe geht, dann wird oft jedes unbekannte Wort für den Autokorrektur rot markiert, weil die Begriffe dem Programm unbekannt sind. Da hilft nur eine menschliche und somit professionelle Korrektur.

Bei einer wissenschaftlichen oder akademischen Arbeit ist es ratsam eine einheitliche Schreibweise zu benutzen.

Korrektur von einem Text

Korrektur von einem Text Bildquelle: Pixabay User: annekarakash

Typografie

Bei einer korrekten Typografie untersucht der Lektor die Arbeit nach der richtigen Setzung von Apostrophen, Anführungszeichen, Binde- und Gedankenstrichen. Die passende Nutzung von Einzügen wird ebenfalls dabei überprüft.

 

Gründe für den Service eines professionelles Korrektorat/Lektorat

Viele Studenten haben mit Jobs und anderen Verpflichtungen oft ein großes Zeitproblem bei  der Fertigstellung ihrer Hausarbeit, Semsterarbeit, Bachelorthesis, Masterthesis oder Dissertationen.

Zeitdruck

Der Zeitdruck sorgt besonders für viele Flüchtigkeitsfehler und kann somit entscheidend auf die Benotung der Arbeit Einfluss nehmen. Bei einem Bewerbungsschreiben muss man sich so gut verkaufen, wie es geht, dazu gehört selbstverständlich auch eine fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik, denn bevor man überhaupt ein Vorstellungsgespräch erhält, ist die geschriebene Bewerbung oft der einzige und vor allem erste Kontakt zum Arbeitgeber.

Studierende aus dem Ausland vs deutsche Sprache

Besonders ausländische Studenten haben oft ein großes Problem mit der deutschen Rechtschreibung.  Mitstudenten haben oft selbst keine Zeit sich ausführlich, um eine oft sehr viele Seiten lange Arbeit nach Fehlern und Verbesserungsvorschläge durchzugehen. Ihnen fehlt es schlicht die Erfahrung, die ein Lektor hat, um effektiv alle Fehler zu finden. Der Lektor überprüft neben der neben den Standardleistungen im Korrektorat (Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und Typografie) beim Lektorat ebenfalls zusätzlich noch:

  • Stil
  • Zusammenhänge
  • Verständlichkeit

Bei akademischen Arbeiten lohnt sich auch die besonderen Leistungen, die auch Online Lektorat  anbietet, wie ein Roter-Faden-Check, die Beurteilung durch Akademiker sowie die richtigen Quellenangaben.

Bei meiner Recherche nach einen guten Online Lektoratsbüro bin ich auf den Schweizer Anbieter lektorat-plus.de gestoßen. Deren Service kann ich euch empfehlen, damit ihr bei der Abgabe eurer Arbeit ein sicheres Gefühl habt, denn er überzeugt durch guten Service  und vielen guten Bewertungen. Außerdem bietet dieser Anbieter einen Plagiat-Check, womit man Übereinstimmungen  von seinem Werk mit bereits vorhandenen Texten vornehmen lassen kann.

About Grischa

Grischa hat im Dezember 2005 diesen Lernblog gestartet. Er studierte Wirtschaftsinformatik und leitet das Projekt Lern-Online.net seit Mai 2002. Das Ziel von Lern-Online.net ist Schülern und Studenten Wissen verständlich zu erklären, kostenfrei anbieten und übersichtlich gliedern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.