Fremdsprachenkenntnisse in der Freizeit verbessern

  Veröffentlicht am: Aktualisiert am:    Keine Kommentare zu Fremdsprachenkenntnisse in der Freizeit verbessern

In diesen Artikel möchte ich drauf eingehen, wie man seine Fremdsprachenkenntnisse direkt in seiner Freizeit verbessern kann ohne sich extra Zeit nur fürs Lernen zu nehmen.

Dokumente übersetzen im Übersetzungsbüro

Für wichtige Übersetzungen wählt man natürlich eine geeignetes Übersetzungsbüro, Übersetzer und Dolmetscher für die passende Sprache. Die Geburtsurkunde muss man in Deutschland beispielsweise oft neu nach DIN-Norm übersetzen lassen, damit man sich zur Hochzeit beim Standesamt anmelden möchte. Diese Erfahrung musste ich selber vor meiner Anmeldung zur Hochzeit machen.

Hier reichen die eigenen Sprachkenntnisse nicht aus, weil man solche Dokumente nur von einer autorisierten Person übersetzen lassen darf, denn nur diese kann ihr Stempel auf die übersetzen Text setzen, der ihre Qualifikation bestätigt.

Die Dolmetscher kennen sich mit den Eigenheiten der DIN-Norm für Übersetzungen aus und können somit diese bürokratische Hürde überwinden. Oft lassen sich Eigenheiten bei der Schreibweise von Namen nur schwer ins Deutsche übertragen.

Fremdsprachenkenntnisse beim Filme / Serien schauen verbessern

Hier benötigt man natürlich eine gute Vorkenntnis in der Sprache, in der man sich ein Film bzw. eine Serie anschauen möchte.

Auf Portalen wie YouTube oder Amazon Prime Video kann man sich die Untertitel anzeigen lassen. Bei Amazon kann man sogar unterschiedliche Sprachen einstellen. So schaut man den Film in der englischen Originalsprache an und damit man alles richtig versteht, wählt man Deutsch als Sprache für die Untertitel. Wenn man bereits gute Englisch Kenntnisse hat, dann kann man sich für die englischen Untertitel entscheiden. Dadurch lernt man eine Menge neuer Wörter kennen.

In Filmen und Serien werden oft umgangssprachliche Begriffe genannt, die man so in kaum einen Buch lernen würde.

Fremdsprachenkenntnisse im Urlaub verbessern

Natürlich lassen sich die Fremdsprachenkenntnisse im Urlaub ebenfalls verbessern, denn nur durch das Sprechen der jeweiligen Fremdsprache werden die eigenen Kenntnisse verbessert und trainiert.

Oft kommt man sogar gar nicht drumherum im Ausland sich mit Einheimischen in ihrer Sprache zu unterhalten, weil diese kein Wort Deutsch können. Mit jüngeren Leuten wird dann oft auf Englisch gesprochen, egal wo man auf der Welt ist, denn dies ist nun mal die Weltsprache Nr. 1.

Durch Smalltalk kann man effektiv seine Sprachkenntnisse testen. Sprachen lassen sich am besten durch das Sprechen lernen, somit lässt es sich nicht nur gut relaxen im Urlaub, sondern man kann stets etwas für die Bildung machen.

About Grischa

Grischa hat im Dezember 2005 diesen Lernblog gestartet. Er studierte Wirtschaftsinformatik und leitet das Projekt Lern-Online.net seit Mai 2002. Das Ziel von Lern-Online.net ist Schülern und Studenten Wissen verständlich zu erklären, kostenfrei anbieten und übersichtlich gliedern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.