Top 10 Logo-Trends im Design für 2020

  Veröffentlicht am:    Keine Kommentare zu Top 10 Logo-Trends im Design für 2020

Verschwindende Buchstaben, flache Grafiken und chaotisches Schreibweise – die Trends im Logo-Design werden origineller und kreativer. Wir bieten Ihnen an, siсh damit vertraut zu machen. Wir haben vom Online-Logaster-Generator eine Prognose für 2020 erstellt.

Reduktion

Unkompliziert und noch einfacher: Marken lehnen Anschneiden in Schriftarten massiv ab und wechseln zu trendigen flachen Grafiken. Zweidimensionale Visualisierung, einfache Farben und ein Minimum an Elementen garantieren, dass Ihr Logo relevant aussieht, gut skaliert und auf jedem Gerät korrekt angezeigt wird.

Originelle Geometrie

Besondere Geometrie lässt nicht nach. Sammeln Sie ein Herz, einen Buchstaben oder ein ganzes Wort aus den Formen, und machen Sie sich bereit, noch ungewöhnlichere Muster zu entwickeln. Meistern Sie die Low Poly-Technik, eine Kombination aus dicht angeordneten geometrischen Formen mit einem Spiel aus Licht und Schatten.

Ungewöhnliche Schriftarten

Originelle Schriften werden noch relevanter. Lernen Sie die aktualisierte Typografie kennen: einzigartige Urheberschriften und kleine Änderungen an bekannten Stilen.

Gradient

Eine Win-Win-Methode, um einem Logo ein Highlight zu verleihen, ist die Verwendung eines Gradienten. Im Trend sind Neonfarben und weiche, fast unmerkliche Übergänge.

Häufung von Elementen

Dieser ungewöhnliche Trend widerspricht modernen Trends der Einfachheit und des Minimalismus, schafft jedoch eine originelle Schreibweise. Die Hauptbedingung ist, dass sie beim Stapeln von Buchstaben lesbar bleiben.

Chaotische Platzierung

Buchstaben chaotisch platzieren? Namen spiegelbildlich schreiben? Das geht einfach: 2020 begrüßt Kreativität und das Spiel gegen die Regeln. Verwenden Sie ungewöhnliche Werkzeuge, um auf das Logo aufmerksam zu machen.

Buchstaben aus Figuren

Sie müssen sich nicht mehr zwischen Grafiken und Text entscheiden – kombinieren Sie sie einfach. Zeichnen Sie Buchstaben aus geometrischen Formen. Es sieht frisch, prägnant und stilvoll aus.

Embleme

Denken Sie, dass Embleme nicht mehr im Trend sind? Machen Sie sie etwas einfacher: Verwenden Sie weniger kleine Details, „reißen“ Sie den Standardkreis oder entfernen Sie das Foto.

Maßstab und Dichte

Das Spiel mit der Größe und Dicke der Buchstaben gewinnt an Dynamik. Dies ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Details und Akzente hervorzuheben.

Destruktion des Textes

Im Jahr 2019 „verloren“ Logos Buchstabenfragmente, und im Jahr 2020 „verschwinden“ Buchstaben vollständig, Wörter verblassen und Konturen werden unscharf. Der Trend zur Destruktion setzt sich fort. Nutzen Sie diese einfache und effektive Methode, um das Logo zu aktualisieren.
Wir haben die wichtigsten Trends für das nächste Jahr aufgelistet. Überlegen Sie, welche zu Ihrem Unternehmen passen. Wir versprechen, Sie über die Designtrends auf dem Laufenden zu halten. Folgen Sie unseren Veröffentlichungen nach!

About Grischa

Grischa hat im Dezember 2005 diesen Lernblog gestartet. Er studierte Wirtschaftsinformatik und leitet das Projekt Lern-Online.net seit Mai 2002. Das Ziel von Lern-Online.net ist Schülern und Studenten Wissen verständlich zu erklären, kostenfrei anbieten und übersichtlich gliedern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.