Pearson Studium - Physik

Hier finden sie alle Bücher der Reihe Pearson Studium - Physik.

Astronomie: Die kosmische Perspektive
Astronomie: Die kosmische Perspektive von den Autoren Jeffrey Bennett, Megan Donahue, Nicholas Schneider & Mark Voit
Dieses einzigartige Buch - herausgegeben von Professor Harald Lesch - behandelt die komplette klassische und moderne Astronomie - von Beobachtungsmethoden bis zur Kosmologie - in einem einzigen Band. Seine lebendige und bilderreiche Darstellung (über 1000 farbige Abbildungen) der Thematik weckt im Leser die Faszination für die Astronomie und die Freude am Lernen naturwissenschaftlicher Zusammenhänge. Dieses Buch wird in der Lehre an Schulen und Universitäten auf der ganzen Welt seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Seine anschauliche und verständliche Darstellung auch komplexer Inhalte macht es dem Leser einfach, sich ein vollständiges und tiefes Verständnis der Astronomie anzueignen. Zur Bearbeitung von mathematischen Aufgaben wird ein logisches Schema geboten und anhand vieler durchgerechneter Beispiele in jedem Kapitel ausführlich vertieft. Zusätzliche Verständnis- und Rechenaufgaben sowie eine verschiedene Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels und auf der Webseite zum Buch helfen das erworbene Wissen zu festigen.
Einführung in die Physik des 20. Jahrhunderts: Relativitätstheorie, Quantenmechanik, Elementarteilchenphysik und Kosmologie
Einführung in die Physik des 20. Jahrhunderts: Relativitätstheorie, Quantenmechanik, Elementarteilchenphysik und Kosmologie von dem Autor Prof. Dr. David J. Griffiths
Relativitätstheorie, Quantenmechanik, Elementarteilchenphysik und Kosmologie sind die vier Pfeiler der modernen Physik. Das Leben im 21. Jahrhundert ist ohne sie nicht mehr vorstellbar: Die spezielle Relativitätstheorie erneuerte unser Verständnis von Raum und Zeit; auf den Gesetzen der Quantenmechanik beruhen zahllose Gegenstände des Alltags wie Transistoren, Computerchips und Mobiltelefone; in Teilchenbeschleunigern untersuchen wir die Bausteine der Materie und mit Teleskopen werfen wir einen immer tieferen Blick in die Vergangenheit des Universums. Nimmt man einschlägige Fachbücher zu diesen Themen zur Hand, ist man von der Fülle und Komplexität der mathematischen Formeln überwältigt. Dieses Buch des renommierten Physikprofessors David J. Griffith ist erfrischend anderes. Anhand vieler anschaulicher Beispiele und unterhaltsamer Geschichten, stets mit einem Augenzwinkern, führt es in die Themen ein und verhilft dem Leser auch ohne einen großen mathematischen Apparat zu einem grundlegenden Verständnis dessen, worüber Einstein, Schrödinger, Feynman und Hubble eigentlich nachdachten und sprachen. Ein Buch, das wie kaum ein anderes die Freude über diese Themen vermittelt und sicherlich für erhellende Aha-Effekte sorgen wird.
Elektrodynamik: Eine Einführung
Elektrodynamik: Eine Einführung von dem Autor Prof. Dr. David J. Griffiths
Griffiths Einführung in die Elektrodynamik richtet sich an Studierende der Naturwissenschaften, insbesondere der Physik. Das Lehrbuch ist für Studierende von Bachelorstudiengängen an Universitäten und Fachhochschulen konzipiert und schlägt die Brücke zwischen dem konzeptionellen Kern der Elektrodynamik und der manchmal subtilen Anwendung auf reale Probleme. Dazu werden zahlreiche, pädagogisch ausgewählte Fallstudien vollständig ausgearbeitet, um den Stoff mit Leben zu erfüllen. Abgerundet werden alle Kapitel durch eine Vielzahl von Aufgaben aller Schwierigkeitsgrade, die den Studierenden erlauben, ihr Wissen zu vertiefen und unmittelbar anzuwenden. Neben einer Vorlesungsbegleitung eignet sich die Einführung in die Elektrodynamik daher auch hervorragend zum Selbststudium. Die dritte Auflage dieses überaus erfolgreichen amerikanischen Standardwerks der Elektrodynamik erscheint erstmals auch in deutscher Sprache und wurde zu diesem Zweck an die besonderen Bedürfnisse der deutschen Leserschaft angepasst.
Klassische Mechanik: Ein Lehr- und Übungsbuch
Klassische Mechanik: Ein Lehr- und Übungsbuch von dem Autor Prof. John R. Taylor

Der internationale Bestseller zur Klassischen Mechanik in deutscher Ausgabe! Bei Studenten wird das Lehrbuch weltweit wegen seines klaren, präzisen und leicht zugänglichen Zugangs zur Mechanik geschätzt.


Das Buch richtet sich an Studierende der Naturwissenschaften, insbesondere der Physik. Es ist für Studierende von Bachelor-Studiengängen an Universitäten und Fachhochschulen konzipiert und stellt zugleich einen ersten Einstieg in die Methoden und Denkweisen der theoretischen Physik dar. Begleitet wird der Text von zahlreichen Übungsaufgaben, die es den Studierenden erlauben, ihr Wissen unmittelbar anzuwenden, aber auch ihr Verständnis zu testen. Neben einer Vorlesungsbegleitung eignet sich die „Klassische Mechanik“ daher auch hervorragend zum Selbststudium. Dazu tragen die fast über 750 Aufgaben bei (die Hälfte davon mit Kurzlösung im Buch).


Moderne Physik: Ein Lehr- und Übungsbuch
Moderne Physik: Ein Lehr- und Übungsbuch von dem Autor Prof. Randy Harris
Das moderne Leben wäre ohne"moderne Physik" nicht mehr vorstellbar - auf ihren Gesetzen beruhen Transistoren, Computerchips, Mobiltelefone, Flachbildschirme, Navigationssysteme und zahllose andere Gegenstände des Alltags, an die man vor 100 Jahren nicht einmal zu denken gewagt hätte. Zugleich sind Relativitätstheorie und Quantenphysik Grundlagen unseres gegenwärtigen Naturverständnisses und die wohl am besten experimentell überprüften wissenschaftlichen Theorien überhaupt. Ein grundsätzliches Verständnis dieser Theorien und ihrer Anwendungen ist unerlässlich, um sich mit Fragestellungen zeitgenössischer Physik auseinandersetzen zu können und um ein Verständnis für moderne Technologien zu entwickeln - oder auch nur, um die Neugierde zu befriedigen, wie die moderne Naturwissenschaft weiteste Bereiche der Natur beschreiben und erklären kann! Hierbei leistet die"Moderne Physik" von Harris in seiner zweiten Auflage einen großen Beitrag, in dem sie in einer großen Gesamtschau die wichtigsten Entwicklungen der Physik der letzten 100 Jahre zusammenfasst, ebenso anschaulich wie gründlich erklärt und dabei die notwendigen mathematischen Vorkenntnisse so gering wie möglich hält!
Einf. Quantenmechanik: Eine Einführung
Einf. Quantenmechanik: Eine Einführung von dem Autor Prof. Dr. David J. Griffiths
Neben der Elektrodynamik ist die Quantenmechanik der wichtigste Pfeiler in der Physik. Viele grundlegende Bücher versuchen sich an diesem Thema, werden aber in der Beschreibung und Zugangsweise demselben aber nicht immer gerecht. Es geht um die Fragen, wie wendet man die Quantenmechanik an und wie geht man mit den Problemematiken der Quantenmechanik um. Dieses in der internationalen Lehre fest etablierte Buch bietet Studenten genau diese moderne und nachvollziehbare Einführung in die modernen quantenmechanischen Konzepte und deren Verwendung für das 21. Jahrhundert. Neben der Elektrodynamik vom gleichen Autor schließt dieses Buch die große thematische Lücke in der Quantenmechanik im deutschen Lehrbuchbereich.
Quantenmechanik: Eine Einführung des Nobelpreisträgers Steven Weinberg
Quantenmechanik: Eine Einführung des Nobelpreisträgers Steven Weinberg von dem Autor Steven Weinberg
Die Quantenmechanik stellt die zentrale Revolution der modernen Naturwissenschaft dar und reicht in ihrer Bedeutung weit über die Physik hinaus: weder Chemie noch Biologie auf der molekularen Skala wären ohne sie verständlich. Moderne Informationstechnologie, vom Laptop über das Mobiltelefon und den Flachbildschirm bis hin zum Supercomputer, wäre ohne quantenmechanische Effekte undenkbar. Sie beschreibt die Welt auf der atomaren und subatomaren Skala und ist damit der Ausgangspunkt unseres modernen Weltbildes. Gleichzeitig stellt sie eine Provokation dar: im Menschen tief verankerte intuitive Vorstellungen vom Funktionieren der Welt, die mit den Prinzipien der klassischen Physik noch gut vereinbar waren, müssen aufgegeben werden. Ihre Akzeptanz liegt somit vor allem in dem enormen empirischen Erfolg begründet, den sie trotz ihrer recht einfachen Grundstruktur aufweist: es handelt sich um die am besten experimentell überprüfte wissenschaftliche Theorie überhaupt, und im Rahmen der von ihr behaupteten Anwendbarkeit sind bis dato nicht die kleinsten Abweichungen gefunden worden.
Physik: Lehr- und Übungsbuch
Physik: Lehr- und Übungsbuch von dem Autor Douglas C. Giancoli
Physik gilt nach wie vor als wichtigste Grundlage für eine ganze Reihe von Wissenschaften von den Natur- über die Technik- bis zu den Ingenieurwissenschaften. Der Giancoli ist langjährig in der Lehre erprobt und bietet die gesamte Fülle von den klassischen bis zu den modernen Themen der Physik in einem Band. Die komplett farbige Ausstattung des Lehrwerks erleichtert das Verständnis der zahlreichen Abbildungen und Fotografien. Jedes Kapitel bietet neben vielen durchgerechneten Beispielen, zusätzlichen Aufgaben und Lösungen eine verständliche Zusammenfassung des jeweiligen Fachgebiets. Auf der zum Buch gehörenden Website befinden sich die kompletten Lösungswege zu fast über 3000 Aufgaben aus dem Buch. Zudem wurden für das Selbststudium und zur Vertiefung Verknüpfungen zu weiteren Aufgaben aus den Tutorien zur Physik (978-3-8273-7322-9) eingepflegt.
Tutorien zur Physik - Bafög-Ausgabe
Tutorien zur Physik - Bafög-Ausgabe von den Autoren Lillian C. McDermott & Peter S. Shaffer
Die von McDermott und Shaffer und der Physics Education Group an der University of Washington entwickelten Tutorien zur Physik werden seit Jahren an internationalen Hochschulen, Universitäten und Schulen erfolgreich eingesetzt und sind auch hierzulande inzwischen eine feste Komponente im Repertoire moderner Lehre in der Physik. Zu den wesentlichen Merkmalen dieser Materialien gehört, dass diese nicht nur auf der langjährigen Lehrerfahrung der Autoren basieren, sondern vor allem auf den Ergebnissen eines sich über fast drei Jahrzehnte erstreckenden Forschungsprogrammes zum Verständnis physikalischer Begriffe bei Studierenden.Der Entwicklung der Tutorien liegt die Erfahrung zugrunde, dass Studierende für ein solides Verständnis der Physik in der Regel mehr Unterstützung benötigen, als ihnen durch die Teilnahme an Vorlesungen, das Lesen von Skripten oder Lehrbüchern und das Bearbeiten quantitativer Übungsaufgaben zuteil wird. Die Tutorien sind deshalb als Ergänzung zu diesen herkömmlichen Lehrformen gedacht und sollen eine aktive Auseinandersetzung mit den Inhalten fördern. Beim gemeinsamen Bearbeiten der Aufgaben unter Anleitung durch erfahrene Tutoren helfen sich Studierende in kleinen Gruppen gegenseitig, die nötigen gedanklichen Schritte zur Entwicklung und Anwendung wesentlicher physikalischer Begriffe und Zusammenhänge zu erkennen. Deshalb gibt es keine offiziellen Lösungen zu den Aufgaben. Nutzen Sie als Anwender die Gelegenheit und sprechen Sie mit Ihrem Tutor die Aufgaben in der Sprechstunde durch.

* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm