Grundzahlen (Kardinalzahlen)

les nombres cardinaux
die Grundzahlen, die Kardinalzahlen

Einleitung

Hier kannst du die Schreibweise der Grundzahlen (Kardinalzahlen) lernen. Zum Testen kannst du jede 15-stellige Zahl in unserem Zahlengenerator in Wortform ausgeschrieben. Aus den Grundzahlen kann man meistens die Sammelzahlen bilden.

Verzeichnis

Grundzahlen von 0 bis 19

Hier findest du erst mal die Grundzahlen von 0 bis 19 in Zahlform, im der französischen sowie der deutschen Bezeichnung als Wortform.

Auf Französisch werden zusammengesetzte Zahlen (17 wäre die erste solche Zahl) immer zuerst die Zehnerzahl vor der Einerzahl gesetzt das heißt man würde im Deutschem anstatt vierundzwanzig "zwanzig vier" sagen. Analog kennst du solch eine Regel vielleicht schon aus der englischen Sprache (Beispiel: twenty-two für 22).

An der Zahl 17 wird das Zahlwort aus der Zehnerstelle mit einem Bindestrich mit den Zahlwort aus der Einerstelle geschrieben. Außer natürlich es handelt sich, um den Start der jeweiligen Zehnerreihe, also 10, 20, 30,40 ... wie im Deutschen.

  • Alle Grundzahlen bos auf 1 sind unveränderlich.Da un und une die unbestimmten Artikel sind, werden diese je nach Geschlecht des Objekts angepasst
  • Die Zahlen 11 bis 17 enden jeweils mit -ze.

Jedoch empfiehlt es sich eher Zahlen von 0 bis 20 einfach auswendig zu lernen, denn erst ab 21 wird es sehr leichter werden sich die Zahlwörter zu bilden.

Zahl Französisch Deutsch
0 zéro null
1 un/ une eins
2 deux zwei
3 trois drei
4 quatre vier
5 cinq fünf
6 six sechs
7 sept sieben
8 huit acht
9 neuf neun
10 dix zehn
11 onze elf
12 douze zwölf
13 treize dreizehn
14 quatorze vierzehn
15 quinze fünfzehn
16 seize sechzehn
17 dix-sept siebzehn
18 dix-huit achtzehn
19 dix-neuf neunzehn

Grundzahlen von 20 bis 29

Hier findest du die Grundzahlen von 20 bis 29 in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Diese Zahlen kann man wie schon oben erwähnt, ganz leicht bilden, man muss sich bloß genauso wie im Englischen merken, das im Französischen die Zehnerstelle vir der Einerstelle gesagt wird, also bspw. für 22 ist es "20-2", also vingt-deux.

Die Zahlwörter für 21, sowie alle anderen höheren Zahlen mit einer 1 als Einerstelle, kann man auch ohne Bindestrich schreiben.
Außerdem musst du wissen, dass bei 21, 31, 41, 51, 61 und 71 das Zahlwort mit "et" gebildet wird, bei 81 und 91 dagegen nicht. Dies gilt seit der Französische Rechtschreibreform von 1990.

Dieses System kann man für alle Zahlen Zehnerstellen ab 21 anwenden.

Zahl Französisch Deutsch
20 vingt zwanzig
21 vingt-et-un(e) einundzwanzig
22 vingt-deux zweiundzwanzig
23 vingt-trois dreiundzwanzig
24 vingt-quatre vierundzwanzig
25 vingt-cinq fünfundzwanzig
26 vingt-six sechsundzwanzig
27 vingt-sept siebenundzwanzig
28 vingt-huit achtundzwanzig
29 vingt-neuf neunundzwanzig

Grundzahlen von 70 bis 79

Hier findest du die Grundzahlen von 70 bis 79 in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform. Sie werden wie in der 80er- und 90-Reihe mit den Vigesimalsystem (Zwanzigersystem) gebildet. Die französischen Zahlen von 10 bis 60 hingegen nach dem Dezimalsystem gebildet.

Auf Französisch heißt das Zahlwort 70 soixante-dix, also 60-10 wörtlich übersetzt. Daher wird danach nicht wie bei den Zehnerstellen mit 20,30,40,50 und 60 die Einserzahl genannt bzw. geschrieben sondern ab die Reihe 11-19. Also von soixante-et-onze (71) bis soixante-dix-neuf (79).

Hier finden sie die Aufzählung der Zahlwärter im Standardfranzösischen, wie bereits oben erwähnt, gibt es in französischsprachigen Raum vom Belgien und der Schweiz teilweise andere Wörter für 70 = septante. Denn dort wird auch diese Zahl nach dem Dezimalsystem gebildet.

Zahl Französisch Deutsch
70 soixante-dix siebzig
71 soixante-et-onze ein­und­siebzig
72 soixante-douze zwei­und­siebzig
73 soixante-treize drei­und­siebzig
74 soixante-quatorze vier­und­siebzig
75 soixante-quinze fünf­und­siebzig
76 soixante-seize sechs­und­siebzig
77 soixante-dix-sept sieben­und­siebzig
78 soixante-dix-huit acht­und­siebzig
79 soixante-dix-neuf neun­und­siebzig

Grundzahlen von 80 bis 99

Hier findest du die Grundzahlen von 80 bis 99 in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform. Sie werden wie in der 70er Reihe mit den Vigesimalsystem (Zwanzigersystem) gebildet. Die französischen Zahlen von 10 bis 60 hingegen nach dem Dezimalsystem gebildet.

Auf Französisch heißt die Grundzahl 90 ausgeschrieben quatre-vingts, also viermal zwanzig übersetzt. Das Grundzahl 90 heißt ausgeschrieben quatre-vingt-dix, also viermal zwanzig plus zehn übersetzt.
Daher wird danach nicht wie bei den Zehnerstellen mit 20,30,40,50 und 60 die Einserzahl genannt bzw. geschrieben sondern ab die Reihe 1-19. Also leider wieder anders als die 70er Reihe. Es geht von 81 (quatre-vingt-un) bis 99 (quatre-vingt-dix-neuf).

Zu beachten wäre auch der Unterschied, das man bei 80 quatre-vingts die 20 in der Pluralform mit einem s am Ende schreibt und nachfolgend alle Zahlwörter wie auch 90 (quatre-vingt-dix) nicht die Pluralform von vingt nutzt, da eine Zahl (ein Wort) noch folgt.

Hier finden sie die Aufzählung der Zahlwärter im Standardfranzösischen, wie bereits oben erwähnt, gibt es in französischsprachigen Raum vom Belgien und der Schweiz teilweise andere Wörter für 80 = octante/huitante, 90 = nonante. Denn dort werden auch diese Zahlen nach dem Dezimalsystem gebildet. Wobei auch 80 in Belgien quatre-vingts heißt und genauso weiter gebildet wird, wie hier zu sehen.

Zahl Französisch Deutsch
80 quatre-vingts achtzig
81 quatre-vingt-un ein­und­achtzig
82 quatre-vingt-deux zwei­und­achtzig
83 quatre-vingt-trois drei­und­achtzig
84 quatre-vingt-quatre vier­und­achtzig
85 quatre-vingt-cinq fünf­und­achtzig
86 quatre-vingt-six sechs­und­achtzig
87 quatre-vingt-sept sieben­und­achtzig
88 quatre-vingt-huit acht­und­achtzig
89 quatre-vingt-neuf neun­und­achtzig
90 quatre-vingt-dix neunzig
91 quatre-vingt-onze ein­und­neunzig
92 quatre-vingt-douze zwei­und­neunzig
93 quatre-vingt-treize drei­und­neunzig
94 quatre-vingt-quatorze vier­und­neunzig
95 quatre-vingt-quinze fünf­und­neunzig
96 quatre-vingt-seize sechs­und­neunzig
97 quatre-vingt-dix-sept sieben­und­neunzig
98 quatre-vingt-dix-huit acht­und­neunzig
99 quatre-vingt-dix-neuf neun­und­neunzig

Zehnerstellen

Hier findest du die Zehnerzahlen mit zwei Beispielen aus der 30er Reihe in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

  • Die 10er- bis 60er- Reihe wird normal nach dem Dezimalsystem gebildet.
    siehe Grundzahlen von 70 bis 79
  • Vigesimalsystem/Zwanzigersystem Die 70er-Reihe besteht beginnt mit soixante-dix und wird mit den Zahlwörter für 11 bis 19 mit einem Bindestrich forgesetzt bis 79
    siehe Grundzahlen von 70 bis 79
  • Vigesimalsystem/Zwanzigersystem Die 80er-Reihe besteht beginnt mit quatre-vingts und wird mit den Zahlwörter für 1 bis 19 mit einem Bindestrich forgesetzt bis 99, wobei man beachten sollte das erste Wortteil quatre-vingts das s am Ende nicht geschrieben wird.
    siehe Grundzahlen von 80 bis 99

Die Zahlwörter für 21, sowie alle anderen höheren Zahlen mit einer 1 als Einerstelle, kann man auch ohne Bindestrich schreiben.
Außerdem musst du wissen, dass bei 21, 31, 41, 51, 61 und 71 das Zahlwort mit "et" gebildet wird, bei 81 und 91 dagegen nicht.

In französischsprechenden Teil Belgiens und der Schweiz (der Romandie) sagt man für 70 septante und für 90 nonante.
In den Kantonen Freiburg, Waadt, Wallis und teilweise Genf sagt man für 80 huitante. Außerdem wird für heutzutage sehr selten auch octante für 80 in der Schweiz gesagt.

Im Pluralform erhalten vingt (20), cent (100) und million (1.000.000) ein -s angehängt da es sich um Substantive handelt, deswegen heißt 80 quatre-vingts

Zahl Französisch Deutsch
10 dix zehn
20 vingt zwanzig
30 trente dreißig
31 trente-et-un(e) einunddreißig
32 trente-deux zweiunddreißig
40 quarante vierzig
50 cinquante fünfzig
60 soixante sechzig
70 soixante-dix siebzig
80 quatre-vingts achtzig
90 quatre-vingt-dix neunzig

Hunderterstellen

Kommen wir nun zu den Hunderterstellen mit 2 Beispielen aus der 100er Reihe in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Die Hundertezahlen werden eigentlich ähnlich wie auf Deutsch gebildet. Zuerst kommt die Hunderterstelle, danach die Zehnerstelle und danach die Einserstelle, zumindest für die Zahlen, solange die Zehnerstelle nicht das oben mehrfach erwähnte Vigesimalsystem/(Zwanzigersystem) nutzt, also für die Zahlen 70 bis 99.

Also heißt bspw. 777 sept-cent-soixante-dix-sept, 888 huit-cent-quatre-vingt-huit und 999 neuf-cent-quatre-vingt-dix-neuf.

Man kann die Zahlwörter von 101 bis 109, sowie alle anderen Zahlenverbindungen mit 1 wie 121,...191 mit oder auch ohne Bindestrich schreiben. Sonst muss man immer das Bindestrich dazwischen nehmen. Dies gilt seit der Französische Rechtschreibreform von 1990.

Im Pluralform erhalt cent (100) ein -s angehängt da es sich um Substantive handelt, deswegen heißt bspw. 800: huit-cents. Wenn allerdings eine Zahl folgt wird fällt das -s weg, wie bspw. 218 = deux cent dix-huit, 232 = deux cent trente-deux.

Zahl Französisch Deutsch
100 cent (ein)hundert
101 cent un einhunderteins
102 cent deux einhundertzwei
122 cent vingt-deux einhundertzweiundzwanzig
200 deux cents zweihundert
300 trois cents dreihundert
400 quatre cents vierhundert
500 cinq cents fünfhundert
600 six cents sechshundert
700 sept cents siebenhundert
800 huit cents achthundert
900 neuf cents neunhundert

Tausenderstellen

Kommen wir nun zu den Tausenderstellen in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Die Tausenderstellen werden ähnlich wie auf Deutsch immer einzeln geschrieben. Man sagt die Anzahl der Tausender danach folgt die französische Bezeichnung für Tausend (cent), wobei man dazu eine Regeln beachten muss:

Im Pluralform erhält mille (100) kein -s angehängt, weil auch der Substantive in der Mehrzahl unverändert bleibt, deswegen heißt bspw. 8000: huit-cent. Also nicht wie mit den Wörter vingt (20), cent (100) million (Million).

Außerdem wird an den Zahlenverbindungen mit 1 wie 1001,2001,...9001 ohne "et" gebildet, nicht jedoch, wenn die Zehnerstelle nicht 0 ist, wie bspw. 1021 (mille-vingt-et-un), hier gilt die normale Regel, außer für 81 (quatre-vingt-un) und 91 (quatre-vingt-onze), da diese Zahl durch das Vigesimalsystem (Zwanzigersystem) von sich auch ohne "et" gebildet wird. Analog heißt 71 (soixante-et-onze) und wird auch bei größeren Zahlen stets mit "et" geschrieben.

Seit der Französische Rechtschreibreform von 1990 muss man alle Wörter mit einem Bindestrich verbinden, also auch -mille (tausend), dies gilt weiterhin nicht für million und größer.

Zahl Französisch Deutsch
1.000 mille (ein)tausend
1.001 mille un eintausendeins
1.002 mille deux eintausendzwei
1.022 mille vingt-deux eintausendzweiundzwanzig
1.222 cent vingt-deux eintausendzweihundertzweiundzwanzig
2.000 deux mille zwei­tausend
3.000 trois mille drei­tausend
4.000 quatre mille vier­tausend
5.000 cinq mille fünf­tausend
6.000 six mille sechs­tausend
7.000 sept mille sieben­tausend
8.000 huit mille acht­tausend
9.000 neuf mille neun­tausend
10.000 dix mille zehn­tausend
100.000 cent mille ein­hundert­tausend

Millionenstellen und noch größere Stellen

Kommen wir nun zu den Millionenstellen und größer in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Die Millionen-, Millarden- und Billionenstellen werden (genauso wie vorher die Tausenderstellen) wird ähnlich wie auf Deutsch immer einzeln geschrieben. Man sagt die Anzahl der Millionen,Millarden, etc. danach folgt die französische Bezeichnung für Million, Millard,etc., wobei man dazu eine Regel beachten muss:

Im Pluralform erhalt million (1.000.000) ein -s angehängt, deswegen heißt bspw. 8 Millionen: huit millions. Ebenso nimmt man stets bei noch größeren Zahlen die Pluralform wie milliards, billions, billiards, trillions sowie trilliards.

Außerdem wird an den Zahlenverbindungen mit 1 wie 1.000.001, 1.001.001,... 9999981 ohne "et" gebildet, nicht jedoch, wenn die Zehnerstelle nicht 0 ist, wie 1021 (1021), hier gilt die normale Regel, außer für 81 (quatre-vingt-un) und 91 (quatre-vingt-onze)., da diese Zahl durch das Vigesimalsystem (Zwanzigersystem) von sich auch ohne "et" gebildet wird. Analog heißt 71 (soixante-et-onze) und wird auch bei größeren Zahlen stets mit "et" geschrieben.

Zahl Französisch Deutsch
1.000.000 un million eine Million
1.000.001 un million un eine Million eins
1.001.001 un million mille un eine Million eintausendeins
2.000.000 deux millions zwei Millionen
3.000.000 trois millions drei Millionen
4.000.000 quatre millions vier Millionen
5.000.000 cinq millions fünf Millionen
1.000.000.000 un milliard eine Milliarde
1.000.000.000.000 un billion eine Billion
1.000.000.000.000.000 un billiard eine Billiarde
1.000.000.000.000.000.000 un trillion eine Trillion
1.000.000.000.000.000.000.000 un trilliard eine Trilliarde

Altersangaben

Hier muss beachtet werden, das man auf Französisch bei seiner Alterangabe das Hilfsverb avoir verwendet. Dazu kann man sich den Merksatz lernen:
Die Franzosen HABEN(avoir) ihre Jahre auf dem Buckel.

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 28.10.2016 01:20 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/franzoesisch/schreiben/zahlen/grundzahlen/