Ordnungszahlen (Ordinalzahlen)

les nombres/numéraux ordinaux
die Ordnungszahlen, die Ordinalzahlen

Einleitung

Hier kannst du die Schreibweise der Ordnungszahlen (Ordinalzahlen) lernen. Zum Testen kannst du jede 15-stellige Zahl in unserem Zahlengenerator in Wortform ausgeschrieben.

Indikator Abkürzungen der Ordnungszahlen

Als Indikator Abkürzungen werden sie ohne Punkt geschrieben. Es wird der Zahl hoch e hinzugefügt wie bspw. (3ᵉ). Es ist auch möglich Abkürzung ème 3ème

Die einzige Ausnahmen sind:

  • 1ᵉʳ = premier / 1ʳᵉ = première
  • 2ᵈ = second  / 2ᵈᵉ = seconde

Ausschreiben der Ordnungszahlen

  • an die Grundzahl wird die Endung "–ième" angehängt
  • bei Grundzahl die auf -e enden, entfällt das -e wie bspw. onzième (11.)
  • Es gibt eine unregelmäßige Ordnungszahl und zwar von 1. (un/une). Sie lautet le premier/ la première

Die Ordnungszahl werden verwendet, um eine Reihenfolge ausdrücken zu können, genauso wie wir es aus der deutschen Sprache kennen.

Besonderheit beim Datum und Herrschernamen:
Nur beim Ersten des Monats und eines Herrschers wird die Ordnungszahl verwendet, bei allen anderen wird die Grundzahl verwendet.

  • Napoléon premier - Napoléon trois
  • le premier janvier - le deux janvier

Verzeichnis

Ordnungszahlen von 0 bis 19

Hier findest du erst mal Ordnungszahlen von 0 bis 19 in Zahlform, im der französischen sowie der deutschen Bezeichnung als Wortform.

Du musst dir folgende abweichende Orthographie bei quatrième (4.), cinquième (5.) sowie neuvième (9.)/dix-neuvième (19) und alle weiteren Zahlen, die eine 4, eine 5 oder eine 9 am Ende tragen. Außerdem wird Ordnungszahlen, deren Grundzahl mit dem Buchstabe e endet, dieser entfernt, wie u. a. bei immer onzième (11.), douzième (12.), treizième (13.), quatorzième (14.), quinzième (15.), seizième (16.)

Auf Französisch werden Zahlen, genauso wie bspw. im Englischen immer komplett von links nach rechts gelesen, das heißt also bspw. nicht fünfunddreißigste sondern "dreißig fünfte". Dies wird ab der 17. Ordnungszahl wichtig, da diese die erste zusammengesetzte Zahl im Französisch ist.

Am besten aber merkt man sich die Ordnungszahlen von 0 bis 20 einfach auswendig, denn erst ab Ordnungszahl von 21 wird es sehr leicht sich die Zahlwörter zu bilden.

Zahl Französisch Deutsch
0e zéroième nullte
1er/ 1re premier/ première erste
2e
2ᵈ / 2ᵈᵉ
deuxième
second/ seconde
zweite
3e troisième dritte
4e quatrième vierte
5e cinquième fünfte
6e sixième sechste
7e septième siebte
8e huitième achte
9e neuvième neunte
10e dixième zehnte
11e onzième elfte
12e douzième zwölfte
13e treizième dreizehnte
14e quatorzième vierzehnte
15e quinzième fünfzehnte
16e seizième sechzehnte
17e dix-septième siebzehnte
18e dix-huitième achtzehnte
19e dix-neuvième neunzehnte

Ordnungszahlen von 20 bis 29

Hier findest du die Grundzahlen 20 bis 29 in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Du musst dir folgende abweichende Orthographie bei vingt-et-unième (21) sowie alle anderen Verbindungen mit 1,wie 31,41, 1001,... außer 11 die Endung "-et-unième" tragen. Außerdem muss man das letzten Buchstaben f in neuf (9) bei der Ordnungszahl mit dem Buchstaben v ändern, also in dieser Reihe wieder für vingt-neuvième (29).

Diese Zahlen kann man wie schon oben erwähnt, ganz leicht bilden, man muss sich bloß genauso wie auf Englisch merken, das auf Französisch die Zehnerstelle vor der Einerstelle gesagt wird, also bspw. für 21. ist es wörtlich übersetzt "zwanzig-zweite" (vingt-deuxième) immer in einzelnen Wörtern und ohne "und" dazwischen. Für die Ordnungszahlen ist nur die letzte Zahl (Einerstelle) als Ordnungszahl gekennzeichnet, also genau andes herum als im Deutschen. Die einzige Ausnahme sind jeweils die Ordnungszahlen 21,31, etc., dort wird die Zehnerstelle "-et-unième" angehängt (-und-erste), wobei "unième" verwendet wird für 1. anstatt "premier".

Dieses System kann man für die weiteren Ordnungszahlen anwenden, die aus einer zusammengesetzter Zahl bestehen (32, 33 ... 91,..,98,99) man muss sich nur die die Ordnungszahlen für 2 bis 9 merken.

Zahl Französisch Deutsch
20e vingtième zwanzigste
21e vingt-et-unième ein­und­zwanzigste
22e vingt-deuxième zwei­und­zwanzigste
23e vingt-troisième drei­und­zwanzigste
24e vingt-quatrième vier­und­zwanzigste
25e vingt cinquième fünf­und­zwanzigste
26e vingt-sixième sechs­und­zwanzigste
27e vingt-septième sieben­und­zwanzigste
28e vingt-huitième acht­und­zwanzigste
29e vingt-neuvième neun­und­zwanzigste

Ordnungszahlen von 70 bis 79

Hier findest du die Ordnungszahlen von 70 bis 79 in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform. Sie werden wie in der 80er- und 90-Reihe mit den Vigesimalsystem (Zwanzigersystem) gebildet. Die französischen Zahlen von 10 bis 60 hingegen nach dem Dezimalsystem gebildet.

Auf Französisch heißt die Grundzahl von 70 ausgeschrieben soixante-dix und daher ihre Ordnungszahl soixante-dixième , also wörtlich übersetzt sechzig zehnter. Daher wird danach nicht wie bei den Zehnerstellen mit 20,30,40,50 und 60 die Einserzahl genannt bzw. geschrieben sondern ab die Reihe 11-19. Also von soixante-et-onzième (71.) bis soixante-neuvième (79). Diese Regel muss man auch für die entsprechende Ordnungszahl anwenden.

Hier finden sie die Aufzählung der Zahlwärter im Standardfranzösischen, wie bereits oben erwähnt, gibt es in französischsprachigen Raum vom Belgien und der Schweiz teilweise andere Wörter auch für die Ordnungszahl 70ᵉ = septantième. Denn dort werden auch diese Zahl nach dem Dezimalsystem gebildet. So ist 71ᵉ = septante-et-unième und 73ᵉ = septante-troisième usw.

Zahl Französisch Deutsch
70e soixante-dixième siebzigste
71e soixante-et-onzième ein­und­siebzigste
72e soixante-douzième zwei­und­siebzigste
73e soixante-treizième drei­und­siebzigste
74e soixante-quatorzième vier­und­siebzigste
75e soixante-quinzième fünf­und­siebzigste
76e soixante-seizième sechs­und­siebzigste
77e soixante-dix-septième sieben­und­siebzigste
78e soixante-dix-huitième acht­und­siebzigste
79e soixante-neuvième neun­und­siebzigste

Ordnungszahlen von 80 bis 99

Hier findest du die Ordnungszahlen von 80 bis 99 in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform. Sie werden wie in der 70er Reihe mit den Vigesimalsystem (Zwanzigersystem) gebildet. Die französischen Zahlen von 10 bis 60 hingegen nach dem Dezimalsystem gebildet.

Auf Französisch heißt die Grundzahl 80 ausgeschrieben quatre-vingts, also viermal zwanzig übersetzt.
Die Grundzahl 90 heißt ausgeschrieben quatre-vingt-dix und daher ihre Ordnungszahl quatre-vingt-dixième , also wörtlich übersetzt vier-zwanzig-zehnter .
Daher wird danach nicht wie bei den Zehnerstellen mit 20,30,40,50 und 60 die Einserzahl genannt bzw. geschrieben sondern ab die Reihe 1-19. Also leider wieder anders als die 70er Reihe. Es geht von 81. (quatre-vingt-unième) bis 99. (quatre-vingt-neuvième).

Hier finden sie die Aufzählung der Zahlwärter im Standardfranzösischen, wie bereits oben erwähnt, gibt es in französischsprachigen Raum vom Belgien und der Schweiz teilweise andere Wörter auch für die Ordnungszahlen 80ᵉ = octantième/huitantième, 90ᵉ = nonantième. Denn dort werden auch diese Zahlen nach dem Dezimalsystem gebildet.
Wobei auch 80ᵉ in Belgien quatre-vingts heißt und genauso weiter gebildet wird, wie hier zu sehen. Diese Regel muss man auch für die entsprechende Ordnungszahl anwenden.

Zahl Französisch Deutsch
80e quatre-vingtième achtzigste
81e quatre-vingt-et-unième ein­und­achtzigste
82e quatre-vingt-deuxième zwei­und­achtzigste
83e quatre-vingt-troisième drei­und­achtzigste
84e quatre-vingt-quatrième vier­und­achtzigste
85e quatre-vingt-cinquième vier­und­achtzigste
86e quatre-vingt-sixième sechs­und­achtzigste
87e quatre-vingt-septième sieben­und­achtzigste
88e quatre-vingt-huitième acht­und­achtzigste
89e quatre-vingt-neuvième neun­und­achtzigste
90e quatre-vingt-dixième neunzigste
91e soixante-et-onzième ein­und­neunzigste
92e quatre-vingt-douzième zwei­und­neunzigste
93e quatre-vingt-treizième drei­und­neunzigste
94e quatre-vingt-quatorzième vier­und­neunzigste
95e quatre-vingt-quinzième fünf­und­neunzigste
96e quatre-vingt-seizième sechs­und­neunzigste
97e quatre-vingt-dix-septième sieben­und­neunzigste
98e quatre-vingt-dix-huitième acht­und­neunzigste
99e quatre-vingt-neuvième neun­und­neunzigste

Zehnerstellen

Hier findest du die Zehnerstellen mit zwei Beispielen aus der 30er Reihe in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Wie wir in der 20er Reihe gelernt haben kann man sich alle weiteren Zahlen bilden, wenn man die Ordnungszahlen von 1 bis 9 sich gemerkt hat und sich die Zehnerstellen als Grundzahl 30 bis 90 kennt. Da wir schon gelernt haben, sich zusammengesetzte Ordnungszahlen nur an der letzten Stellen (Einserstelle) als Ordnungszahl gezeichnet sind.

Zahl Französisch Deutsch
10e dixième zehnte
20e vingtième zwanzigste
30e trentième dreißigste
31e trente-et-unième ein­und­dreißigste
32e trente-deuxième zwei­und­dreißigste
40e quarantième vierzigste
50e cinquantième fünfzigste
60e soixantième sechzigste
70e soixante-dixième siebzigste
80e quatre-vingtième achtzigste
90e quatre-vingt-dixième neunzigste

Hunderterstellen

Kommen wir nun zu den Hunderterstellen mit 2 Beispielen aus der 100er Reihe in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Zahl Französisch Deutsch
100e centième ein­hundertste
101e cent-et-unième ein­hundert­erste
102e cent deuxième ein­hundert­zweite
122e cent vingt-deuxième ein­hundert­zwei­und­zwanzigste
200e deux-centième zwei­hundertste
300e trois-centième drei­hundertste
400e quatre-centième vier­hundertste
500e cinq-centième fünf­hundertste
600e six-centième sechs­hundertste
700e sept-centième sieben­hundertste
800e huit-centième acht­hundertste
900e neuf-centième neun­hundertste

Tausenderstellen

Kommen wir nun zu den Tausenderstellen in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Zahl Französisch Deutsch
1 000e un millième ein­tausendste
1 001e mille-et-unième ein­tausend­erste
1 002e mille deuxième ein­tausend­zweite
1 022e mille vingt-deuxième ein­tausend­zwei­und­zwanzigste
1 222e mille deux cent vingt-deuxième ein­tausend­zwei­hundert­zwei­und­zwanzigste
2 000e deux millième zwei­tausendste
3 000e trois-millième drei­tausendste
4 000e quatre-millième vier­tausendste
5 000e cinq-millième fünf­tausendste
6 000e six-millième sechs­tausendste
7 000e sept-millième sieben­tausendste
8 000e huit-millième acht­tausendste
9 000e neuf-millième neun­tausendste
10 000e dix-millième zehn­tausendste
100 000e cent-millième ein­hundert­tausendste

Millionenstellen und noch größere Stellen

Kommen wir nun zu den Millionenstellen und größer in Zahlform, in französischer und deutscher Bezeichnung als Wortform.

Will man nun eine sieben- bis x-stellige Zahl aufsagen, geht man nach dem selben Prinzip wie bei den Zehner-, Hunderter- und Tausendstellen ran. Es wird immer wie oben erwähnt, bei zusammengesetzten Ordnungszahlen nur die letzten Stelle (Einserstelle) als Ordnungszahl gezeichnet (außer natürlich wenn diese 0 ist).

Zahl Französisch Deutsch
1 000 000e un millionième eine Millionste
1 000 001e un million-et-unième eine Million erste
1 001 001e million mille unième eine Million ein­tausend­erste
2 000 000e deux millionième zwei Millionenste
3 000 000e trois millionième drei Millionenste
4 000 000e quatre millionième vier Millionenste
5 000 000e cinq millionième fünf Millionenste
1 000 000 000e un milliardième eine Milliardeste
10 000 000 000e dix milliardième zehn Milliardenste
100 000 000 000e cent milliardième ein­hundert Milliardenste
1 000 000 000 000e un billionième eine Billionste

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 28.10.2016 01:20 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/franzoesisch/schreiben/zahlen/ordnungszahlen/

>