Grundzahlen (Kardinalzahlen)

i numeri cardinali
die Grundzahlen

Einleitung

Hier kannst du die Schreibweise der Grundzahlen (Kardinalzahlen) lernen. Zum Testen kannst du jede 15-stellige Zahl in unserem Zahlengenerator in Wortform ausgeschrieben.

Verzeichnis

Allgemeines

Grundzahlen sind maskulin und unveränderlich.
Veränderlich sind nur uno und zero. zero bildet den Plural -i.
Das Zahlwort uno verhält sich wie der unbestimmte Artikel

  • il due = Die Zwei, il tre = Die Drei
  • due ragazzi = zwei Jungen, due ragazze = zwei Mädchen
Aber:
  • uno zero = eine Null, due zeri = zwei Nullen
  • uno libro = ein Buch, una casa = ein Haus, uno studente = ein Student, dos unos = zwei Einsen

Zusammengesetzte Zahlen mit tre erhalten auf dem End-e einen Akzent:

  • quarantatré
  • cinquantatré
  • centotré

Zusammengesetzte Zahlen mit uno bzw. otto verlieren den Endvokal der Zehnerstelle:

  • venti + uno = ventuno
  • trenta + otto = trentotto

Grundzahlen von 0 bis 19

Hier findest du erst mal die Grundzahlen von 0 bis 19 in Zahlform, auf Italienisch sowie auf Deutsch als Wortform.

Auf Italienisch werden bei zusammengesetzte Zahlen (11 wäre die erste solche Zahl) immer zuerst die Zehnerzahl vor der Einerzahl gesetzt das heißt man würde auf Deutsch anstatt achtzehn "zehnacht" sagen. Analog kennst du solch eine Regel vielleicht schon aus der englischen Sprache (Beispiel: twenty-two für 22). Nur für die zusammengesetzten Zahl von 11 bis 16 kommt zuerst die Einserstelle und danach die Zehnerstelle.

  • Alle Grundzahlen bis auf 1 sind unveränderlich. Da "un" und "una" die unbestimmten Artikel sind, werden diese je nach Geschlecht des Objekts angepasst
  • Die Zahlen 11 bis 16 enden mit der Zehnerstelle -dici (ohne das e dazwischen wie für 10 - dieci) wie bspw. undici (11), dodici (12), tredici (13),...
  • Die nächsten Zehnerstellen 17 bis 19 fangen hingegen mit der Zehnerstelle dici- wie bspw. diciasette (17), diciotto (18), diciannove (19)

Jedoch empfiehlt es sich eher Zahlen von 0 bis 19 einfach auswendig zu lernen, denn erst ab 21 wird es sehr leichter werden sich die Zahlwörter zu bilden.

Zahl Italienisch Deutsch
0 zero null
1 uno / un / una eins
2 due zwei
3 tre drei
4 quattro vier
5 cinque fünf
6 sei sechs
7 sette sieben
8 otto acht
9 nove neun
10 dieci zehn
11 undici elf
12 dodici zwölf
13 tredici dreizehn
14 quattordici vierzehn
15 quindici fünfzehn
16 sedici sechzehn
17 diciassette siebzehn
18 diciotto achtzehn
19 diciannove neunzehn

Grundzahlen von 20 bis 29

Hier findest du die Grundzahlen von 20 bis 29 in Zahlform, auf Italienisch sowie auf Deutsch als Wortform.

Diese Zahlen kann man wie schon oben erwähnt, ganz leicht bilden, man muss sich bloß genauso wie im Englischen merken, das im Italienischen die Zehnerstelle vor der Einerstelle gesagt wird, also bspw. für 22 ist es "20 2", also ventidue (ohne Bindestrich oder Konjuktion dazwischen).

Zahl Italienisch Deutsch
20 venti zwanzig
21 vent­uno ein­und­zwanzig
22 venti­due zwei­und­zwanzig
23 venti­tré drei­und­zwanzig
24 venti­quattro vier­und­zwanzig
25 venti­cinque fünf­und­zwanzig
26 venti­sei sechs­und­zwanzig
27 venti­sette sieben­und­zwanzig
28 vent­otto acht­und­zwanzig
29 venti­nove neun­und­zwanzig

Zehnerstellen

Hier findest du die Zehnerzahlen mit zwei Beispielen aus der 30er Reihe in Zahlform, auf Italienisch sowie auf Deutsch als Wortform.

Zahl Italienisch Deutsch
10 dieci zehn
20 venti zwanzig
30 trenta dreißig
31 trent­uno ein­und­dreißig
32 trenta­due zwei­und­dreißig
40 quaranta vierzig
50 cinquanta fünfzig
60 sessanta sechzig
70 settanta siebzig
80 ottanta achtzig
90 novanta neunzig

Hunderterstellen

Kommen wir nun zu den Hunderterstellen mit 2 Beispielen aus der 100er Reihe in Zahlform, auf Italienisch sowie auf Deutsch als Wortform.

Es wird auch weiterhin von links nach rechts die Zahlen auf Italienisch gebildet, also zuerst die Hunderterstelle, dann die Zehnerstelle und zuletzt die Einserstelle.

Beachte:
  • Wenn -uno mit -otto mit 100 oder größeren Hunderterstellen verbunden wird, also für 101,108, etc. kann das letzte o entfallen, jedoch sind beide Möglichkeiten erlaubt: centuno/centouno sowie centotto/centootto
  • Wenn -ottanta mit 100 oder größeren Hunderterstellen verbunden wird, also für 180, etc. entfällt das letzte o von cento-, also anstatt cento­ heißt es cent-
Zahl Italienisch Deutsch
100 cento / ciento (ein)hundert
101 cento­uno
centouno
ein­hundert­eins
102 cento­due ein­hundert­zwei
108 cent­otto
centootto
ein­hundert­acht
132 cento­trenta­due ein­hundert­zwei­und­dreißig
180 cent­ottanta ein­hundert­achtzig
200 due­cento zwei­hundert
300 tre­cento drei­hundert
400 quattro­cento vier­hundert
500 cinque­cento fünf­hundert
600 sei­cento sechs­hundert
700 sette­cento sieben­hundert
800 otto­cento acht­hundert
900 nove­cento neun­hundert

Tausenderstellen

Kommen wir nun zu den Tausenderstellen in Zahlform, auf Italienisch sowie auf Deutsch als Wortform.

Die Tausenderstellen werden ähnlich wie auf Deutsch immer einzeln geschrieben. Man sagt die Anzahl der Tausender danach folgt die italienische Bezeichnung für Tausend (cent), wobei man dazu eine Regeln beachten muss:

Beachte:
  • Das "e" zwischen Tausender und einem Hunderter/Zehner/Einer bleibt immer erhalten, bspw milleuno (1001), milledieci (1010) als auch millecento (1100)
  • mille wird zu mila, wenn eine andere Grundzahl, die größer als 1 ist, voranggeht, wie bspw. duemilla (200), tremila (300) etc.
Zahl Italienisch Deutsch
1.000 mille (ein)tausend
1.001 mille­uno ein­tausend­eins
1.002 mille­due ein­tausend­eins
1.032 mille­trenta­due eintausendzweiundzwanzig
1.232 mille­due­cento­trenta­due eintausendzweihundertzweiundzwanzig
2.000 due­mila zwei­tausend
3.000 tre­mila drei­tausend
4.000 quattro­mila vier­tausend
5.000 cinque­mila fünf­tausend
6.000 sei­mila sechs­tausend
7.000 sette­mila sieben­tausend
8.000 otto­mila acht­tausend
9.000 nove­mila neun­tausend
10.000 dieci­mila zehn­tausend
100.000 cento­mila ein­hundert­tausend

Millionenstellen und noch größere Stellen

Kommen wir nun zu den Millionenstellen und größer in Zahlform auf Italienisch sowie auf Deutsch als Wortform.

Die Millionennstellen und größer werden (genauso wie vorher die Tausenderstellen) wird ähnlich wie auf Deutsch immer einzeln geschrieben. Man sagt die Anzahl der Millionen,Millarden, etc. danach folgt die italienische Bezeichnung für Million, Millard,etc., wobei man dazu eine Regel beachten muss:

Beachte:
Wenn eine andere Grundzahl, die größer als 1 ist, voranggeht gilt:
  • milione wird zu milioni
  • miliardo wird zu miliardi
  • bilione wird zu bilioni
  • bilione wird zu bilioni
  • billardo wird zu billardi
  • trilione wird zu trillóni
  • trillardo wird zu trillardi
Zahl Italienisch Deutsch
1.000.000 un milione eine Million
1.000.001 un milione uno eine Million eins
1.001.001 un milione mille­uno eine Million eintausendeins
2.000.000 due milioni zwei Millionen
3.000.000 tre milioni drei Millionen
4.000.000 quattro milioni vier Millionen
5.000.000 cinque milioni fünf Millionen
1.000.000.000 un miliardo eine Milliarde
1.000.000.000.000 un bilione eine Billion
1.000.000.000.000.000 un billardo eine Billiarde
1.000.000.000.000.000.000 un trilione eine Trillion
1.000.000.000.000.000.000.000 un trillardo eine Trilliarde

Altersangaben

Hier muss beachtet werden, das man auf Italienisch bei seiner Alterangabe das Hilfsverb avere verwendet. Dazu kann man sich den Merksatz lernen:
Die Italiener HABEN (avere) ihre Jahre auf dem Buckel.
Beispiel: Ich bin 18 Jahre alt. = Ho diciotto anni.


Datumsangaben

Es werden, anders als im Deutschen, im Italienischen die Grundzahlen für die Angabe des Datums gebraucht. Ein Sonderfall ist nur der jeweilige erste Tag eines Monats, für den man die Ordnungszahl verwendet.

  • il cinque febbraio = der fünfte Februar
  • il primo aprile = der erste April

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 28.10.2016 01:20 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/italienisch/schreiben/zahlen/grundzahlen/