Superkleber / Sekundenkleber

Logo von TheSimpleChemicsDas Team von TheSimpleChemics erklären in ihren Nachhilfe Videos, mit tollen grafischen und didaktischen Ideen das jeweilige chemische Thema. TheSimpleChemics ist Teil von TheSimpleClub. Hier werden alle 8 Nachilfe-Kanäle auf YouTube gebündelt. Die meisten Videos von TheSimpleChemics findest auch auf Lern-Online.net!


In diesem Video wird erklärt, wieso ein Kleber klebt. Außerdem erläutert, was die Bestandteile vom Superkleber ist, was Kunststoffe mit Klebstoff zu tun hat und wieso der Kleber nicht an der Flasche klebt.

Wie klebt Kleber? Was ist überhaupt im Superkleber drin, das ihn so klebrig macht? Was haben Kunststoffe damit zu tun? Und wieso bleibt das Zeug eigentlich nicht in der Flasche kleben?

Eigenschaften vom Flüssiger Alleskleber

  • in der Tube flüssig
  • draußen fest (verhärtet)

Herstellung vom Superkleber / Alleskleber

  • Lösungsmittel Ketone
    • Beispiel: Aceton
  • Kunststoff Thermoplast
    Thermoplasten
    • Beispiel: Polyvinylacetat = Polymer (viele Monomere aneinandergehängt)

Kohäsion

Wechselwirkungen IM Klebstoff

flüssig:
Polyvinylacetat
Aceton verdunstet

Nebenwirkungen vom Kleberschnüpfeln

  • Verwirrung
  • Bewusstseinstörung (Art Rausch)
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Organschädigungen

fest:
schwache, elektrostatische Wechselwirkungen:

Adhäsion

Wechselwirkungen zwischen Klebstoff und Geklebtem

Adhäsionskräfte:
schwache, elektrostatische Wechselwirkungen:
  • Von-der-Waals-Wechselwirkungen
  • Wasserstoffbrückenbindungen

Mechanische Adhäsion
an rauchen Materialien verhackt sich der feste Kleber in Ritzen bzw. Poren des Gegenstands

Naturkleber

  • Wespen benutzen einen Cellulosebrei
  • Unsere Vorfahren benutzten Baumharze

Das am Ende des Videos verlinkte Video: Herstellung von Kunststoff

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 28.10.2016 01:20 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/chemie/organische-chemie/organische-verbindungen/kunststoffe/superkleber-sekundenkleber/