Enzymhemmung & Reaktionsgeschwindigkeit

Logo von Die Merkhilfe Die Merkhilfe - dein YouTube Wissens- und Lernkanal!
Der YouTube Kanal "Die Merkhilfe" ist der Ansicht, Wissen und Nachhilfe für Jedermann uneingeschränkt kostenlos verfügbar sein soll. Mit ihren 6 Kanälen auf YouTube findet man moderne, anschauliche und gut animierte Bildungsvideos, die das Verstehen kinderleicht macht. Die meisten Videos findest du auch auf Lern-Online.net!


In diesem Video wird die Enzymhemmung sowie die Reaktionsgeschwindigkeit erklärt. Dabei wird erklärt, was eigentlich Enzyme sind, wie die Wirkungsweise von Hemmstoffen (sogeannte Inhibitoren) sind und wie dadurch die Enzymhemmung zustande kommt. Zum Schluss wird außerdem noch die Unterschiede zwischen kompetitiver Hemmung, nichtkompetitiver Hemmung sowie der irreversiblen Hemmung geklärt.

Enzymhemmung & Reaktionsgeschwindigkeit einfach erklärt - Hemmung der Enzymaktivität | Stoffwechsel.
In diesem Video erklären wir euch kurz, was Enzyme sind, wie die Wirkungsweise von Hemmstoffen (Inhibitoren) ist und wie dadurch die Enzymhemmung zustande kommt! Des Weiteren erfahrt ihr, welchen Einfluss die Reaktionsgeschwindigkeit auf diesen Prozess hat. Abschließend erklären wir noch die Unterschiede zwischen kompetitiver Hemmung, nichtkompetitiver Hemmung und der irreversiblen Hemmung. Viel Spaß beim Angucken, liebe Grüße und bis zum nächsten Video!

Reaktionsgeschwindigkeit

Erklärung

  1. geringe Substratkonzentration wenige Enzym-Substrat-Komplexe niedrige Reaktionsgeschwindigkeit
  2. Anstieg Substratkonzentration mehr Enzym-Substrat-Komplexe höhere Reaktionsgeschwindigkeit
  3. endliches Wachstum v max Erhöhung Enzymkonzentration

Enzymhemmung

kompetitive Hemmung

nichtkompetitive Hemmung

irreversible Hemmung

keine dauerhafte Bindung der Inhibitoren möglich
Beispiel: Antibiotikum - Penicilin

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 20.09.2017 01:12 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/biologie/zellbiologie/stoffwechsel/enzymhemmung-reaktionsgeschwindigkeit/