Evolutionstheorien

Eine biologische Evolutionstheorie beschreibt und erklärt die Entstehung und Veränderung der Arten als Ergebnis der organismischen Evolution, d. h. eines realhistorischen Entwicklungsprozesses, der stattgefunden hat und andauert. Jean-Baptiste de Lamarck hat 1809 das Konzept des Artenwandels vorgeschlagen; er war damit einer der ersten Evolutionstheoretiker, allerdings ging Lamarck fälschlich von der Vererbung erworbener Eigenschaften aus. Der Anatom Georges Cuvier ergänzte durch die Untersuchung von Fossilien die Erkenntnis, dass die Baupläne der Lebewesen verwandt sind und dass Lebewesen aussterben können.

Quelle: Wikipedia

Grundbegriffe der Evolution
Inhalt: Artikel mit Tabellen;

Lernvideos von TheSimpleBiology

Lernvideos von Die Merkhilfe

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 27.10.2016 20:17 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/biologie/evolution/evolutionstheorien/