Tribologie (Reibungslehre)

Die Tribologie (griechisch: Reibungslehre) befasst sich mit der wissenschaftlichen Beschreibung von Reibung, der Berechnung und Messung von Reibungskoeffizienten, dem Verschleiß und der erforderlichen Schmierung zwischen aufeinander einwirkenden, in Relativbewegung befindlichen Oberflächen. Dies schließt auch die Entwicklung von Technologien zur Optimierung von Reibungsvorgängen ein, die sich als "wechselwirkende Oberflächen in relativer Bewegung" oder "tribologisches System" beschreiben lassen. Tribologie wird interdisziplinär von Maschinenbauern, Werkstoffwissenschaftlern, Physikern und Chemikern betrieben. Die bekannteste Rechengröße der Tribologie ist der Reibungskoeffizient.

Quelle: Wikipedia

Reibung
Inhalt: Die Arten der Reibung; Die Reibungszahl; die Reibungsarten im Vergleich;

Lernvideo von TheSimplePhysics zum Thema Reibung

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 27.10.2016 20:27 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/physik/mechanik/tribologie/