Ökogeographische Regeln

Ökogeographische Regeln sind ein Satz von Regeln über Tiere und Pflanzen, die aus der Beobachtung erwachsen sind, dass nah verwandte Arten sich in bestimmten Merkmalen unterscheiden, wenn sie in verschiedenen geographischen Regionen leben. Dabei hängt die Ausprägung dieser Merkmale in charakteristischer Weise von den klimatischen Verhältnissen ab. Diese regelhaften Unterschiede lassen sich auch innerhalb einer Art beim Vergleich von Unterarten beobachten.

Quelle: Wikipedia

Lernvideos von TheSimpleBiology zu Tiergeografischen Regeln

Lernvideos von TheSimpleBiology zu Pflanzengeografischen Regeln

Druckversion Blog
Impressum
Kontakt

Letzte Änderung: 20.09.2017 01:12 Uhr
URL: https://www.lern-online.net/biologie/oekologie/umweltfaktoren/oekogeographische-regeln/